Zocken, aber was?

Prokrastinieren heißt das Zauberwort gegen Langeweile und das auch mal mit Online-Spielen.

Computer- und Videospiele sind mittlerweile schon lange keine Nischenprodukte für Nerds und ewige Stubenhocker mehr, sondern längst eine beliebte Unterhaltungsform bei allen Schichten der Bevölkerung. Dem großen Erfolg von Videospielen entsprechend hat sich so auch eine riesige und erfolgreiche Gamingindustrie etabliert, die jedes Jahr erneut beliebte Spieltitel auf den Markt bringt. Der Siegeszug der Videospiele spiegelt sich auch in der Tatsache wieder, dass momentan mehrere Filme produziert werden, die auf Videospielen basieren, während es zuvor oft anders herum der Fall war. Das hebt aber sehr gut hervor, wie sehr auch Videospiele in Sachen Storytelling und Plot an Professionalität gewonnen haben. Für alle, die bisher Film und Fernsehen als Unterhaltungsmedium bevorzugten, könnten Spiele fast schon einen Geheimtipp darstellen.

Spiele Blockbuster

Im Laufe der Jahre haben sich einige sehr erfolgreiche Spieleserien etabliert, die oft im Jahrestakt neue Ableger hervorbringen. Hier besteht die Kunst darin, immer wieder neue Spielinhalte und innovative Funktionen zu entwickeln, die den Spieler auch beim fünften Nachfolger eines Spiels noch begeistern. Auch dieses Jahr werden rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft viele erfolgreiche Spielserien fortgesetzt, aber auch Neuerscheinungen auf den Markt kommen. Zu den vielversprechenden Fortsetzungen erfolgreicher Spielserien gehören:

– Battlefield 4, ein Online Multiplayer Shooter, der vor allem durch seine zerstörbare Umgebung bekannt ist

– Assassin’s Creed IV: Black Flag, welches die fiktive Story um einen Assassinen im goldenen Zeitalter der Piraten fortsetzt

– Call of Duty: Ghosts, ein actionlastiger Shooter, der hauptsächlich für seinen Multiplayer Modus bekannt ist

– Batman Arkham Origins, ein Prequel des 3rd Person Action Spiels, in dem es nun um die Ereignisse vor Arkham Asylum und Arkham City geht

Kurzweilige Alternativen

Wer bisher noch keine Erfahrung mit Videospielen gemacht hat, der wird vielleicht nicht direkt mit einem dieser Blockbuster Games anfangen wollen, unter anderem auch, weil zumindest die PC Versionen hohe Anforderungen an die Hardware haben.Da sich aber auch immer mehr Videospiele an Casual Gamers richten, also Spieler, die nur ab und an Zeit für Videospiele aufbringen, gibt es mittlerweile auch zahlreiche Online-Alternativen. Diese setzen weder den Besitz von Konsolen oder leistungsstarken Rechnern voraus. So gibt es auf http://sat1spiele.de/ zum Beispiel ein Vielzahl von unterhaltsamen Browsergames der verschiedensten Genres. Hier kann man sowohl für eine kurze Runde Spielspaß zwischendurch vorbeischauen, oder auch Stunden auf der Seite verbringen. Schließlich ist ist für jeden Spielgeschmack etwas dabei.

Bildquelle: Brian Kelley unter CC BY-SA 2.0

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren