Porno, Porno und die Steuererklärung

porno-porno-und-die-steuererklärung

Von Jennifer Hauser

Ok, ehrlich gesagt: Das Folgende hat wenig bis gar nichts mit Pornos zu tun. Aber ich dachte mir, das Thema Steuererklärung bringt bestimmt weniger Leute dazu, auf den Artikel zu klicken. Und dabei ist das Thema Steuererklärung gar nicht so unwichtig. Auch nicht, wenn man Student ist und eigentlich nichts verdient. Ich gebe zu, es ist ein leidiges Thema und unheimlich kompliziert.

Aber seien wir ehrlich: Geld kann jeder gebrauchen. Wenn wir auch nicht jetzt direkt davon profitieren können… Es kann sich nach dem Berufseinstieg bezahlt machen. Aber eine Steuererklärung bedeutet: Zeit, Organisation, Abheften von Belegen und überhaupt… Einfach Stress. Wieso also eine Steuererklärung machen, wenn man doch sowieso nichts verdient?