Diese 5 Netflix-Miniserien musst du gesehen haben

Ein Mann und eine Frau sitzen mit dem Rücken zur Kamera auf einem Sofa, auf ihrem Fernseher läuft Netflix

Netflix-Miniserie Nr. 2: Godless

„Godless“ war die erste von Netflix veröffentlichte Miniserie und zog sofort ein breites Publikum in ihren Bann. Sie spielt im New Mexico der 1880er Jahre und beleuchtet das mitreißende Abenteuer des Banditen Frank, der seinen ehemaligen Partner Roy finden und umbringen möchte. Auf der Suche nach ihm gelangt Frank in die mysteriöse Stadt La Belle, die nach einem verhängnisvollen Minenunglück nur noch von Frauen bewohnt wird. Die Serie spielt so mit den stereotypischen Vorstellungen des Genres: Nicht nur gesetzlose Bösewichte, sondern auch emanzipierte Powerfrauen spielen in der Geschichte eine wichtige Rolle. Ihr liebt Western-Settings, Action und starke Charaktere? Dann gehört „Godless“ definitiv auf eure Watchlist.