Diese 5 Netflix-Miniserien musst du gesehen haben

Ein Mann und eine Frau sitzen mit dem Rücken zur Kamera auf einem Sofa, auf ihrem Fernseher läuft Netflix

Netflix-Miniserie Nr. 3: When they see us

„When they see us“ basiert auf wahren Begebenheiten: Die Serie handelt von fünf afroamerikanischen und hispanischen Jugendlichen, den sogenannten Central Park 5, die im Jahr 1989 für die Vergewaltigung einer Frau verurteilt werden. Das Problem an der Sache: Keiner von ihnen ist schuldig. Die jungen Männer sitzen mehrere Jahre im Gefängnis, bis der wahre Täter schließlich ein Geständnis ablegt. Regisseurin Ava DuVernay beleuchtet in ihrem Werk auf eindrucksvolle Weise den strukturellen Rassismus der US-amerikanischen Polizeibehörden – ein Thema, das momentan wieder relevanter ist als je zuvor. Auch die erstklassigen Leistungen der Darsteller*innen tragen dazu bei, dass man diese berührende Serie nicht so schnell wieder vergisst.