2018FilmeJahresrückblickJubiläumKinostartNeuerscheinung

12 besondere Filme, die 2018 erschienen sind

Wir spulen nochmal zurück: 12 Monate – 12 große Leinwandmomente. Hier kommt ein Jahr in Filmen!

Die goldene Himbeere geht dieses Jahr gleich vier Mal an „Emoji- Der Film“ und zwei Mal an „Fifty Shades Of Grey – Gefährliche Liebe“. Du fragst dich jetzt vielleicht: „Und so was gewinnt einen Preis?!“ Ja, allerdings freut sich darüber niemand, denn die Auszeichnung steht für besonders schlechte Filme und ist das Gegenteil zum Oscar.

Natürlich sind dieses Jahr aber nicht nur Filme erschienen, die unsere Augen quälen oder uns zu Tode langweilen. Es gab auch einige Specials: Jubiläen, lang ersehnte Fortsetzung oder preisgekrönte Filmperlen. Wir haben uns für euch auf die Suche nach den zwölf auffälligsten Kino-Highlights 2018 gemacht!

Ein Jahresrückblick in Filmen

Also lehnt euch zurück, stellt das Popcorn bereit und schaut euch an, welche Filme dieses Jahr zu etwas ganz Besonderem gemacht haben. 🍿

  • via GIPHY

    1

    Januar: The Greatest Showman

    Zac Efron ist zurück – ohne High School Musical, dafür als Theatermacher Phillip und gesungen wird immer noch. The Greatest Showman ist eine Filmografie auf das Leben von P.T. Barnum, ein US-amerikanischer Zirkuspionier. Der möchte seinen Zirkus attraktiver gestalten und beginnt, Tänzer und Akrobaten in die Aufführungen miteinzubeziehen. Neben der Unterhaltung ist sein weiteres Ziel gesellschaftliche Anerkennung. Damit er sich noch tiefer in die Kunstszene integrieren kann, sucht er Hilfe bei dem Theatermacher Phillip Carlyle. Der Song This Is Me bringt den Komponisten Benj Pasek und Justin Paul im Januar einen Golden Globe in der Kategorie „Bester Filmsong“ ein. Gesungen wird er von Keale Settle.

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren