Checklist: Bist du schon bereit für was neues?

Diese 5 Fragen helfen dir, zu checken, ob du wirklich bereit bist, dich auf etwas Neues einzulassen.

1. ist es zu früh?

Wenn man gerade aus einer Beziehung kommt, gibt es oft diesen gut gemeinten Rat von Freund*innen: Triff doch einfach mal neue Menschen, oder du bekommst ihn*sie am besten aus dem Kopf, wenn du dich wieder ins Getümmel der Suchenden wirfst. Und schon reaktiviert man den Tinder-Account und beginnt zu swipen. Auch wenn diese Tipps noch so gut gemeint sind, solltest du dir erstmal die Frage stellen, ob du für sowas überhaupt bereit bist oder ob der Schmerz der letzten Trennung noch zu tief sitzt. Denn wenn du dich Hals über Kopf auf etwas Neues stürzt, aber dann merkst, dass du noch in der Trauerphase steckst, hilfst du weder dir, noch deiner*m potentiellen Partner*in.

2. Will ich mich unbedingt verlieben?

Schon ein paar Dates gehabt und langsam stellst du dir die Frage, wo das Ganze hinführt? Lernt man eine Person kennen und entwickelt allmählich Gefühle für sie*ihn, dann kann die rosarote Brille gerne mal für Verschleierung sorgen. Denn verliebt sein fühlt sich einfach gut an und das sollte gefälligst auch so bleiben – und dann übersieht man auch mal die Macken des*der Anderen, oder spielt diese herunter. Auch wenn die Schmetterlinge noch so schön sind, versuche in Ruhe zu reflektieren, ob und was dich stört. Und stell dir selbst die Frage, ob du damit leben kannst, oder ob deine Gefühle eine klare Sicht auf die Dinge kaschieren.

3. Will ich mich echt binden?