Die beruhigende Ästhetik von Studio Ghibli Filmen

Die weltberühmten Anime-Filme des japanischen Produktionsstudios Studio Ghibli haben starke (meistens weibliche) Protagonisten und bewegende Geschichten. Die Themen: Junge Liebe, die Ausbeutung der Natur durch den Menschen und die Macht des Guten. Was aber beim Schauen am meisten beeindruckt – und wofür die Filme so bekannt wurden – ist die Ästhetik der animierten Welten von Animefilm-Ikone Hayao Miyazaki.

Idyllische Landschaften, zauberhafte Wesen und Flugmaschinen. Das Produktionsstudio setzt großen Wert auf „Old-School“-Animationen und verzichtet oft auf Computeranimation. Mit Erfolg, denn die Fanbase ist groß.

Auf Twitter sind auch viele von der Ästhetik begeistert. Wie zum Beispiel wie lecker das Essen aussieht:

https://twitter.com/90sJapan/status/1227992622658183168

Hier ein GIF von einer der bekanntesten Szenen des Filmes „Mein Nachbar Totoro“:

Wiesen und Blumen sind aber auch schön:

https://twitter.com/InstaGhibli/status/1229056153465819136
https://twitter.com/GhibliVisuaI/status/1229391263356669952

Meme Material gibt es aber auch:

https://twitter.com/GhibliVisuaI/status/1229005098967236608

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquellen: Studio Ghibli

You don't have permission to register