Dieser Sechsjährige macht coolere Fotos als du

junger Fotograf Instagram

Analog-Fotografie ist immer mehr im Kommen. Doch wer denkt, dass sich nur Erwachsene an den Retro-Trend herantrauen dürfen, hat sich getäuscht. Auch der jüngere Teil der Bevölkerung entdeckt diese Art der Fotografie für sich.

Die Kamera ist fast so groß wie sein Kopf, doch das hindert den jungen Fotografen nicht daran, seine Entdeckungen damit festzuhalten. Der sechsjährige Hawkeye Huey ist ein Star auf Instagram. Mit seiner Analog-Kamera hat sich er bereits mit vier Jahren auf Reisen mit seinem Vater begeben und diese dokumentarisch festgehalten.

 

Fotografien aus der Perspektive eines Grundschülers

 

Ihm wurde die Begeisterung für Fotografie also quasi in die Wiege gelegt. Den frühen Start seiner Fotografen-Karriere hat der Junge seinem berühmten Vater zu verdanken: Aaron Huey, der für das National Geographic Magazine fotografiert. Er findet die Fotos seines Sohnes deutlich interessanter als den aktuellen Trend in der Fotografie, der der Perfektion unterliegt. Die manchmal schräg gehaltene Kamera oder die Tatsache, dass man eben nicht immer alles sehen kann, was man will, begeistert den Vater. Diese Unvollkommenheit in Hawkeye’s Fotos macht seine Arbeit zu etwas Einzigartigem.

Demnächst kann sich Hawkeye auch noch zu einem der jüngsten Fotografen zählen, die ihre Arbeiten in gedruckter Version veröffentlichen. Es wird ein Fotobuch allein mit seinen Fotografien veröffentlicht werden und auf Hoffnung seines Vaters auch in Grundschulen und Bibliotheken Amerikas zu bestaunen sein.

Wir haben eine kleine Kostprobe seines Instagram-Accounts.