Für diese 3 Dinge geben Menschen am meisten Geld aus

Eine Frau sitzt auf der Couch vor einem Laptop. Sie hält eine Kreditkarte in der Hand.

Essen

Dienstags beim Italiener, Freitags beim Thai: Die größten Ausgaben im Bereich Essen entstehen durch Take-Aways oder Restaurantbesuche. Während der Corona-Zeit sollten viele von uns also schon eine Menge gespart haben (außer natürlich, sie haben das Geld sofort wieder beim Online-Shopping auf den Kopf gehauen). Aber auch außerhalb der Pandemie lohnt es sich, öfter selbst zu kochen, anstatt mehrmals im Monat auswärts zu essen. Im Supermarkt sollte man zudem darauf achten, lieber einzelne, frische Zutaten zu kaufen, anstatt nur auf Fertigprodukte zu setzen. Die sind nämlich nicht nur ungesünder, sondern man bekommt in den meisten Fällen auch weniger für sein Geld. Auch teure Nahrungsergänzungsmittel, auf die ihr nicht unbedingt angewiesen seid, sind in den Augen von Grant Sabatier reine Geldverschwendung.

Ein Tisch in einem Restaurant

Aufgewachsen im Münsterland, zwischen Bauernschaften, Fahrrädern und Dorfpartys. Schreibt seit dem Kindergartenalter, von Kurzgeschichten bis hin zu News-Artikeln, liebt Musik, Sonne, gutes Essen und Gespräche über Gott und die Welt.