FeindFurzGlasJartPostRacheSpaßUnterhaltung

Dinge, die die Welt unbedingt braucht: Der Furz im Glas

Deine Feinde bekommen die Rache jetzt direkt nach Hause geliefert. Mit „Send a jart“ kannst du einen Furz im Einmachglas verschicken.

Nicht jeden Tag ist Friede, Freude, Eierkuchen angesagt. Manchmal bekommt man sich einfach in die Haare und dann gibt es Ärger. Und diese Wut muss raus! Sich anschreien und beschimpfen, ist aber definitiv von gestern, denn es gibt viel elegantere Wege, um seinen Feinden eins auszuwischen. Chefs, Ex-Partner und nervige Nachbarn, seid gewarnt: Die Rache kommt jetzt per Post.

 

Der Furz im Glas

 

„Send a Jart“ heißt die kreative Geschäftsidee, einen Pups gefangen im Einmachglas zu verschicken. Für 10 Dollar das Stück kann man an seinen liebsten Feinden eine ordentliche Stinkbombe zukommen lassen. Wer seinem Ärger zusätzlich Luft machen will, schreibt dem Pups-Empfänger noch ein paar nette Zeilen. Diese Zettelchen landen dann im Furzglas und werden mit verschickt.

Man baucht wirklich nicht noch mehr Gründe dafür, den Jart zu lieben, aber ein kleines Extra gibt es noch. Das Furzaroma im Gläschen, kann nämlich individuell ausgewählt werden. Aktuell im Angebot: Furz eines Wettessers, 8-Stunden-Schicht von einem Trucker-Furz oder der Katertag-Furz.

 

 

 

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquellen: Titelbild Wesley Eller über CC BY 2.0, Beitragsbild Screenshot Sendajart.com

Kommentare

  1. Geschmacklose Säue !

    Ferdinant / Antworten

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren