42 Gerüche, die Erinnerungen an unsere Kindheit wecken

gerüche kindheit liebe

Von Laura Maria Drzymalla und Juliane Becker

Unsere Nase ist einer unserer wertvollsten Zeitzeugen: An manche Gerüche aus unserer Kindheit können wir uns bis heute, wenn nicht sogar an unser Lebensende erinnern.

Unsere Kindheit riecht nach Pommes im Schwimmbad

Schnuppern wir an Sonnencreme, dann beamen wir uns nicht nur unmittelbar ans Mittelmeer, sondern auch gleich in das kleine rote Schlauchboot, in das wir nur als fünfjährige Stöpsel gepasst haben. Wir wissen auf einmal wieder, wie sich die Nacht auf dem italienischen Campingplatz angefühlt hat und welchen abstrusen Belag wir auf unserer Pizza hatten… (…wahrscheinlich Pizza Wurstel.) Der Geruch unseres Grundschul-Flures oder das Parfüm, das unsere Oma immer viel zu intensiv aufgelegt hatte, um unserem Opa noch schöne Augen zu machen – bestimmte Düfte lassen sofort einen persönlichen Kinofilm vor dem geistigen Auge ablaufen.

Wir erinnern euch an 42 wunderbare Gerüche, die uns in Kindheitserinnerungen schwelgen lassen:


  • 1

    Bettwäsche, die in der Sonne hing

    Sich dann frisch geduscht damit von den Eltern zudecken lassen, war wie die weichste Umarmung der Welt. Fantastisch!