Hassobjekt: Junggesellen-Abschiede

Mädchen, Masken, Sonnenbrillen, Party

View this post on Instagram

#junggesellenabschied#geileswetter#geilerabend ✌

A post shared by Florian Ludes (@_ludes_) on

https://www.instagram.com/p/BUUXJRdDKOX/?tagged=junggesellenabschied

Bildquelle: Pexels mit CCO Lizenz

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Comments
  • Brina

    Du schreibst mir so aus der Seele! Wieso zum Henker muss man sich in dem Alter noch so zum Affen machen? (Klar – Abi-Motto-Partys, okay…aber mit Ende 20!?) Kann man sich nicht einen schönen (!) Tag mit den besten Freunden machen und gut ist?

    Und warum sind diese Gefängnis-Sprüche so witzig? Wissen sie schon, dass es scheiße wird und laufen lachend und betrunken in die Kreissäge?

    Wir hier in Hamburg kennen diese Grüppchen nur zu gut – die Reeperbahn und Innenstadt ist im Sommer voll, mit diesen unfassbar lustigen und totaaaaaaal gut gelaunten JGA!

    30/05/2017
  • Brina

    Hey Mintje,

    genialer Artikel! Ich hab unglaublich gelacht und mich amüsiert – mir geht es da nämlich ganz genauso!

    Wir hier in Hamburg haben auf der Reeperbahn und in der Innenstadt gerade jetzt jedes Wochenende gefühlt 100te Junggesellenabschiede. Furchtbar – ein hässliches Kostüm jagt das nächste und auch ich frage mich: Wieso zum Henker?

    Wieso verbringt man den Tag mit seinen Mädels/Jungs nicht im Spa, auf einem Städtetrip (ganz normal – ohne Verkleidung) oder geht (achtung, jetzt wirds crazy) einfach schick essen und danach noch in eine Bar!?

    Sollte ich jemals heiraten und jemand will mir einen Bauchladen umschnallen zum JGA – wird er/sie ausgeladen :P Nicht. Mit. Mir.

    Hatte ich gesagt, dass es ein TOP-Artikel ist? ;D

    30/05/2017
Post a Comment

You don't have permission to register