FilmLiebeMenschenRed Nose DaySpendenSpendenaktionStarsTatsächlich Liebe

Nach 14 Jahren: „Tatsächlich Liebe“ ist zurück!

Wer wollte nicht schon immer mal sehen, wie Hugh Grant die Hüften zu „Hotline Bling“ schwingt?

Es war „die ultimative romantische Komödie.“ Und: „Es geht um Männer. Es geht um Frauen. Es geht um Verlangen. Es geht um Offenheit. Es geht um gute Manieren. Es geht um 19 Menschen, deren Leben völlig unterschiedlich ist. Doch etwas haben sie gemeinsam: Tatsächlich Liebe.“ Mit diesen Worten wurde der wohl schönste Liebesfilm ever vor genau 14 Jahren im Trailer angeteast. Und er hat alles eingehalten, was darin versprochen wurde. Noch bis heute wird „Tatsächlich Liebe“ von unzähligen Menschen (nein, nicht nur von Frauen) geliebt.

 

Charity-Sequel für den „Red Nose Day“

 

Und jetzt gibt es endlich eine kleine, aber feine Fortsetzung! Gedreht wurde der Kurzfilm für den „Red Nose Day“, eine Spendenveranstaltung zugunsten der Kinderhilfe, und veröffentlicht bereits im März in Großbritannien. Jetzt stellte ihn der US-Sender NBC ins Internet, damit alle in den erneuten „Love Actually“-Genuss kommen können. Er geht knapp 17 Minuten und beendet jede einzelne Geschichte der Hauptcharaktere mit einem individuellen Happy End. Ob lustig, romantisch oder ganz alltäglich – auch in diesem süßen Sequel sollte mal wieder für jeden etwas dabei sein, aber schaut es euch am besten doch einfach selbst an:

via GIPHY

via GIPHY

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Titelbild: Screenshot Instagram

Das könnte Dich auch interessieren