12 Alltagsmomente, für die wir unsere Partnerin trotzdem lieben

Bilder Liebe Gründe

Wenn du im Moment neben deinem Liebling auf dem Sofa sitzt, dann dreh dich doch einfach mal zu ihm um. Da sitzt sie also, die Liebe. Einfach so neben dir. Vielleicht hat „die Liebe“ grade Chips in der Hand und trinkt ’ne Cola. Und vielleicht hat sie gerade unbemerkt umgeschaltet, du hast jetzt verloren und musst die nächste Stunde Shopping-Queen oder den DFB-Pokal verfolgen, obwohl du mal so gar keine Lust darauf hast. Aber trotzdem verursachen auch diese simplen Sofa-Gammel-Momente ein wohliges Gefühl im Bauch und man ist irgendwie zufrieden, den anderen glücklich sehen – oder was meinst du?

 

Kleine Gesten mit großer Wirkung

 

Die Liebe hat viele Gesichter. So viele, dass Shakespeare, Goethe und Co. schon seit Jahrhunderten versuchen, alle Aspekte der Liebe in Worte zu fassen. Trotzdem umfasst die Liebe für jeden von uns etwas anderes. Da gibt es die großen Momente, in denen man gemeinsam eine bestandene Prüfung feiert, fremde Städte besucht oder einen gemeinsamen Urlaub plant. Meistens wird eine Beziehung aber von den kleinen Momenten bestimmt. Gemeinsames Kochen. Gemeinsamer Kinobesuch. Gammelabend vor dem Fernseher. Aber auch nachgeben zu können, gehört zur Liebe dazu. Genauso wie, die Fehler des anderen anzunehmen und lieben zu lernen. Also das Gericht kochen, auf das man weniger Bock hat oder die Eifersucht des anderen nicht ständig zu kritisieren. Oder manchmal eben Shopping-Queen und den DFB-Pokal schauen.

Auch der Künstler „Lingvistov“ hat sich Gedanken darüber gemacht, was wir im Alltag dafür tun, um seinen Partner glücklich zu sehen und wie wir uns im Laufe der Zeit auch in die Fehler des anderen verlieben. „We want to tell our loved ones that we care and want to do everything just to keep them happy! Because they are so important for us“, beschreibt der Künstler auf seiner Seite. Mit seinen Illustrationen hat Lingvistov genau dieses Thema aufgegriffen: Einfach mal das zu tun, was unseren Liebling glücklich macht. Für seine Bilder, die auch in Form eines Buches zu kaufen sind, hat der Künstler einen „treffenden“ Titel gefunden: 12 Reasons Why I Love Her. Die Illustrationen zeigen Alltagsmomente, die wir alle kennen. Vor allem die Jungs. Sie beschreiben, wie glücklich es unseren Partner machen kann, wenn wir uns selbst ab und an zurückstellen und wir ihm das Gefühl geben, ihn zu lieben – mit allen Fehlern und allen Macken. Oder gerade deshalb.

Praktikantin: Wenn ich ein Gegenstand wäre, dann wäre ich ein Puzzle. Abenteuerlust, Lebensfreude und Neugierde wären Einzelteile meines Puzzles, genauso wie meine Familie, meine Girlies und meine Heimatstadt Stuttgart. Ansonsten fehlt eigentlich nur noch Schokolade. Tada, das bin ich: Sissy, 19 Jahre alt und nicht mit „Franz“ liiert.