Künstliche Intelligenz „Sophia“ bekommt saudi-arabische Staatsbürgerschaft

Künstliche Intelligenz Roboter Panel UN Saudi Arabien Staatsbürgerschaft Interview Video

Die Zukunft ist jetzt, das wird uns immer mehr bewusst. Über Jahrzehnte hat Hollywood es angekündigt und nun sind wir hier. Künstliche Intelligenz existiert. Auf der einen Seite sind wir fasziniert, wollen mehr erfahren und wünschen uns heimlich schon jetzt einen Robo-Butler. Aber dann denken wir an die Folgen. Wir überlegen, wie weit die Technik wohl in zehn Jahren sein wird. Können wir dann Menschen überhaupt noch von Robotern unterscheiden?

Ein bestimmter Roboter sieht uns Menschen schon verdammt ähnlich. Ihr Name ist Sophia, gebaut wurde sie von dem Hong Konger Unternehmen Hanson Robotics. Sophia ist dieses Jahr nicht zum ersten Mal in den Medien. Anfang Oktober war sie Teil eines Panels über künstliche Intelligenz in der UN. Denn wer sonst könnte konstruktive Beiträge zu diesem Thema bringen, wenn nicht ein Roboter, der selbst nur durch künstliche Intelligenz zum Leben erweckt wird. Vor dem Panel nutzte die stellvertretende Generalsekretärin die Gelegenheit und befragte Sophia zu ihrer Meinung im Bezug auf die Menschheit.

 

„I am here to help humanity create the future.“

 

 

Vor wenigen Tagen folgte Sophias nächster Auftritt bei der Future Investment Initiative in Saudi-Arabien. Dort erklärte sie zum Beispiel, warum sie als Roboter Mimik und Gestik benötigt. “I want to live and work with humans so I need to express the emotions to understand humans and build trust with people.” Doch ihre Gesichtsausdrücke wirken noch sehr unorganisch. Es ist eben doch nicht so einfach, uns nachzuahmen. Dennoch ist es erstaunlich, wie weit die Technik im Jahr 2017 schon gekommen ist. Wir können uns live auf einer Bühne mit einer künstlichen Intelligenz unterhalten. Irgendwie crazy.

Gekrönt wurde Sophias Auftritt in Saudi Arabien von der Vergabe einer Staatsbürgerschaft. Das ist nämlich nicht nur für Sophia ein Meilenstein, sondern auch für Saudi-Arabien, denn Sophia ist dadurch der erste Roboter mit offizieller Staatsangehörigkeit. Wir gratulieren.

 

„This is historical to be the first robot in the world to be recognized with a citizenship.“