The Way We Met: Liebesgeschichten, die das Leben schrieb

the-way-we-met-collage

Die Komikerin Brooklyn Sherman aus Los Angeles will dem Online-Dating-Wahn den Kampf ansagen. Auf ihrem Instagramkanal „The Way We Met“ postet sie die einzigartigen Liebesgeschichten, die sie von verliebten Paaren zugeschickt bekommt. Sie selbst bezeichnet sich als „hoffnungslose Romantikerin“ und plauderte schon immer gerne über romantische Beziehungsstorys, schreibt Brooklyn auf ihrem Blog.

Nur Offline-Paare schaffen es auf ihren Kanal

Tinderpaare finden sich aber nicht auf dem Kanal, denn von Online-Dating hält die 27-Jährige gar nichts. In einem Interview erzählt sie: „Es ist traurig, dass wir so viele Möglichkeiten haben, Kontakte zu knüpfen, sie aber kaum wahrnehmen. Ich möchte die Menschen motivieren, wieder vor die Tür zu gehen und authentische Gespräche von Angesicht zu Angesicht zu führen.“ Ihr Kanal beweist, dass der Erstkontakt auch in der Gen-Y nicht immer über eine Datingapp entstehen muss. Zudem wird deutlich, dass das erste Kennenlernen nicht immer spektakulär ausfallen muss: Egal ob auf der Arbeit, beim Joggen oder auf dem Festival – Gelegenheiten, neue Menschen zu treffen, gibt es viele.

https://www.instagram.com/p/BM4NkFBAoNj/?taken-by=thewaywemet

https://www.instagram.com/p/BiSygMfBG6r/?taken-by=thewaywemet

https://www.instagram.com/p/Bhz2UonBsK2/?taken-by=thewaywemet

Praktikantin: Gerade die Bachelor-Arbeit eingeworfen und schon auf dem Weg ins solide München. Nach 6 ½ Semestern der Soziologie und Politikwissenschaften in Köln, ist es nun an der Zeit den aufregenden Alltag eines Online-Magazins einmal hautnah mitzubekommen. Und was liegt da näher als ein Praktikum beim wunderbaren ZEITjUNG.