11 Tipps, wie du deine Kreativität steigerst

kreativität Tipps Adobe

In der heutigen Zeit ist sie eine der wichtigsten Fähigkeiten, die wir brauchen – die Kreativität. Ohne sie hätten wir wohl weder Feuer noch Räder. Sie bringt uns auf neue Ideen und hilft uns, im Leben weiter zu kommen. Doch es gibt Momente, da lässt sie uns im Stich.

Gerade wart ihr noch voll im Flow, habt eine Seite nach der anderen geschrieben, Videos geschnitten, Stock-Fotos gesucht, sie mit Photoshop bearbeitet und dann direkt in die Präsentation gepackt. Die Gedanken sind regelrecht aus euch herausgesprudelt. Doch es gibt auch andere Tage: Da öffnet ihr euer Projekt in Creative Cloud, wollt weiterarbeiten, aber euer Kopf ist genau so leer, wie die Seite, die ihr vor euch seht. Keine Idee ist mehr übrig, ihr seid zu nichts mehr im Stande und würdet eure Köpfe am liebsten in den Sand stecken. Aber wir alle wissen: Sand auf der Zunge ist ekelig und weiter geht es immer. Wir haben euch 11 Tipps zusammengestellt, die erklären, wie ihr mit einfachen Tricks eure Kreativität versüßen könnt.


  • 1

    Sucht euch Inspiration.

    Inspiration ist die halbe Miete. Geht online und seht euch auf Instagram und Co. nach ähnlichen Themen um. Euer Projekt sieht euch noch zu langweilig aus? Dann schaut euch doch mal an, wie echte Künstler arbeiten. Die Stop-Motion Künstlerin Crizilla aka. Cris Wiegandt aus Berlin beispielsweise. Welche Programme nutzt sie, um das Beste aus ihren Kunstwerken rauszuholen? Kommt es bei Stop-Motion wirklich nur auf die Bastelei an? Und wie schafft sie es, nicht in Bildmaterial zu ertrinken? Ihre Lösung lautet Creative Cloud. Hier hat sie alle Produkte an einem Platz und kann sowohl im Café, als auch Zuhause oder im Büro an ihrem Projekt arbeiten. Auch ihre Mitarbeiter können auf ihre freigegebenen Projekte zugreifen. So entsteht kein Chaos, es gibt nicht 100 verschiedene Versionen desselben Projekts auf unterschiedlichen PCs und eine über den Laptop verschüttete Tasse Kaffee löst auch nicht den persönlichen Weltuntergang aus.

Tipps und Tricks gefällig? Crizilla ist aktuell auch bei Adobe Live zu sehen. Einschalten lohnt sich!

  • kreativität Creative Cloud Adobe

    2

    Wechselt eure Umgebung.

    Ihr sitzt in der Bib immer am selben Platz? Euer Schreibtisch im Büro sieht seit Jahren exakt gleich aus? Zeit für einen Tapetenwechsel. Räumt euren Schreibtisch um und gestaltet ihn neu. Farben wie grün und blau sollen beruhigend wirken. Und auch Dekorationen, Bilder eurer Liebsten und motivierende Sprüche können helfen, eure Kreativität aufzubessern. Ihr seid nicht an euren Schreibtisch gebunden? Noch besser! Setzt euch doch zur Abwechslung mal für einige Stunden in ein Café oder einen Park. Die veränderte Geräuschkulisse, die anderen Eindrücke und Gerüche können eurer Kreativität einen wahren Boost bescheren.