Gangnam Style nur noch auf Platz 2: Das hier ist das erfolgreichste YouTube-Video aller Zeiten

Paul Walker

Das absolute Ohrwurm-Lied „Gangnam Style“ vom südkoreanischen Rapper Psy wird nach viereinhalb Jahren vom Thron der erfolgreichsten YouTube-Videos gestoßen. Seinen Platz nimmt Wiz Khalifas und Charlie Puths „See You Again“ ein. Das Musikvideo hat mehr als 2,9 Milliarden Aufrufe auf der Plattform und das ist kein Wunder, denn der Song ist nicht nur Teil des Soundtracks von „Fast & Furious 7“, er ist auch eine Hommage an den verstorbenen Schauspieler Paul Walker, der im „Fast & Furious“-Franchise eine zentrale Rolle einnahm. Und das Video erfüllt seinen Zweck hervorragend: Starke und traurige Männer, Freundschaft, Piano-Klänge, Aufnahmen des Verstorbenen und natürlich dürfen auch die dicken Karren nicht fehlen.

 

Auch Kindheitshelden sind nicht unbesiegbar

 

Walker war 2013 im Alter von 30 Jahren bei einem Autounfall verunglückt. Die Dreharbeiten zum siebten Teil der beliebten Street-Race-Filmreihe konnte er nicht beenden. Zum offiziellen Filmstart 2015 wurde ihm „See you again“ und das dazugehörige Video gewidmet. Das Duett ist sehr gefühlvoll: es handelt von Freundschaft, Trauer und Erinnerung. Für Millionen Fans war Walker ein Kindheitsheld. Das Bestürzen und die Trauer nach seinem Tod waren weltweit groß.

Praktikantin: Nachdem ich mich nun nach vier wunderschönen, bier- und lehrreichen Jahren des Sozialwissenschaftsstudiums Bachelorette schimpfen darf, zieht es mich aus dem schnuckeligen norddeutschen Oldenburg nach München. Hier möchte ich nach dem akademischen Geschreibsel und soziologischen Analysieren an der Uni jetzt über Sachen schreiben, die ich wirklich mag. Und das geht am besten bei ZEITjUNG.