Randy OlsenReiseRoad TripUSA

USA: Philosophie-Doktorand optimiert den epischsten Roadtrip ever!

Randy Olsen hat den epischsten Roadtrip durch die USA geplant. Mit Statistik hat er sich den optimalen Reiseplan geschaffen. Na dann los!

Randy Olsen ist angehender Doktor der Philosophie in Michigan und hat den epischsten Roadtrip aller Zeiten geplant. Er will durch 48 US-Bundesstaaten reisen. Ausgelassen werden also nur Hawaii und Alaska, ansonsten liegt jeder Bundesstaat auf seinem optimalen Reiseplan, den er mit Hilfe eines Algorithmus kreiert hat. Jeder Stop in einem Staat muss an einem Nationalpark, an einem Denkmal oder einem historischen Wahrzeichen haltmachen. Selbstverständlich muss der Trip mit dem Auto möglich sein und es darf niemals amerikanischer Boden verlassen werden.

Für jede Route verwendete Randy einen Algorithmus, um den besten Weg zu finden. Insgesamt hätte es zwischen den 50 Zielen über 2500 verschiedene Wege gegeben. Per Hand auszurechnen, welche Route am kürzesten und optimalsten ist, hätte länger gedauert als die Lebensdauer der Erde, schreibt Olsen selbst auf seinem Blog. Deswegen benutzte er den „evolutionären Algorithmus“ um den optimalen Road Trip zu schaffen. Er ist noch nicht bei 100%, aber erst ist sehr nah dran.

Sein Roadtrip wird wahnsinnige 224 Stunden Fahrzeit beanspruchen und dabei ist der Verkehr noch gar nicht mit eingerechnet. Allein über 9 Tage wird er also im Auto unterwegs sein. Olsen meint, man sollte schon 2-3 Monate für den Trip einplanen. Randy Olsen hat das gleiche Verfahren übrigens auch schon für Europa angewendet und auch hier einen ähnlich epischen Roadtrip geschaffen. Wollen wir nicht alle ein bisschen Freiheit und einfach einen so krassen Roadtrip starten?

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquellen: Screenshot/Google Maps,  Jared eberhardt über CC BY-SA 2.0 

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren