FarbeFrauenIllustrationenInstagramKörperRobin Eisenberg

Instagram: Robin Eisenbergs knallige Pop-Art-Illustrationen

Robin Eisenberg entführt uns mit ihrer trashigen Pop-Art ins Weltall, wo Meerjungfrauen und Pizza wie Milch und Honig fließen. Wunderbar absurd!

Haben wir uns schon einmal gefragt, warum Einhörner so boomen? Das Pferd mit Horn auf der Stirn, auch Equus Licornus, englisch Unicorn genannt, verdreht momentan unser aller Köpfe. Weil sie Kinderträume aufleben lassen, Friede, Kitsch und Magie verkörpern. Sie glitzern, manch eine Rasse hat eine pinke Mähne und sie pupsen Regenbogen. Hätte man sogar einen Wunsch frei, würde man einem Einhorn begegnen. Vermutlich ist es der Zauber, die Mythen, die uns so für die Einhörner schwärmen lassen. Denn in unserem Zeitalter gibt es keine Märchen und Sagen mehr, alles ist überprüfbar. Wir können unser Smartphone zücken, googlen und im nächsten Moment kennen wir (vermutlich) die Wahrheit.

 

Zwischen Aliens und Meerjungfrauen

 

Robin Eisenberg malt zwar keine Einhörner, aber ihre Kunst rankt sich auch um so manch ein Objekt der Fantasie. Ihre Bilder und Gifs zeigen das weite und unergründliche Weltall, Aliens, Pizza und Meerjungfrauen. Sie lässt sich inspirieren von Dingen die sie faszinieren, die sie liebt oder eben einfach lustig findet. Knallige Farben und harte Kontraste lassen ihre Kunst an Pop-Art erinnern, ihre Bilder erzählen Geschichte von verborgenen Welten, wilden Nächten, der Liebe und der Jugend. Die Farbwahl erinnert an Schneeanzüge aus den 90ern, die Themenwahl ein bisschen an eine Comicserie der Zukunft. Trashy Animationen und Malereien, die man sich als Aufnäher für die Jeans, oder Anstecker in ihrem Onlineshop kaufen kann machen ihren Instagram-Auftritt zu etwas Besonderem. Taucht ein in die bunte und verrückte Fantasiewelt der Robin Eisenberg.

 

??⚡️? #monday

A post shared by Robin Eisenberg (@robineisenberg) on

??????? #thisisalovesong

A post shared by Robin Eisenberg (@robineisenberg) on

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren