Hilfe, die Schneemänner sterben aus!

Schneemann Klima Wärme Garten Kampagne Cool Effect

„Mehr als 4000 Spezies der Gattung „Schneemann“ sind jährlich vom Klimawandel bedroht. In 2016 allein wurde eine große Flut Schneemänner dabei gesichtet, wie sie tausende von Meilen zurücklegten, um von ihrer Heimat, den Gärten, in kältere Klimas zu flüchten. Sichere Häfen, wie die Globale Schneemann-Auffangstation, werden auf lange Zeit gesehen nicht ausreichen. Deswegen brauchen wir deine Hilfe, um den Schneemännern einen kalten Schutz vor schmerzhafter Wärme zur Verfügung stellen zu können. Der Planet kann nicht warten und noch weniger können sie es.“

 

Der Schneemann stirbt aus

 

Die Non-Profit Organisation COOL EFFECT verschreibt sich diesem Problem und macht den Schneemann zur Figur ihrer Kampagne „Save Our Snowmen“. In nur drei Minuten stellt sie das Problem Klimawandel auf spielerische Art und Weise, mit einem Hauch Sarkasmus dar. In ihrer kurzen „Mockumentary“ wird der Zuschauer durch eine Schneemann-Auffangstation geführt, wo ihnen Dinge wie eine „kühlende Sauna“ zur Verfügung stehen. Auch die Menschen, die besonders unter dem Schneemannrückgang leiden, kommen zu Wort: So wie der Karottenfarmer, der durch seine geringen Verkäufe Geld verliert. Und ein Familienvater, dessen Tochter ihren Schneemann, Mr. Flakes vermisst, der sie dieses Jahr verlassen hat.

COOL EFFECT wählte mit dem Schneemann eine herzerwärmende Figur – doch ihre Mission ist bitterernst: Sie wollen Menschen dazu inspirieren, gegen den Klimawandel anzukämpfen.

Nein, hierbei handelt es sich um keinen PR-Gag. Spätestens bei der Gattung Schneemann werden sich die meisten von euch gefragt haben: WTF? – Die Idee hinter diesem scheinbar von Sarkasmus nur so überfluteten Einleitungstext ist eine Todernste: Es geht um unseren Planeten, der immer wärmer wird. Während wir als Kind noch wie wild unsere Schneemänner bauten, mit viel Liebe die passende Karottennase aussuchten und sogar noch einen unserer Lieblingsschals opferten, um dem Schneemann eine gewisse Persönlichkeit zu geben, wird das Schneemannbauen in der kalten Jahreszeit immer mehr zu einer Rarität.

 

So werdet ihr zum Schneemann-Retter

 

COOL EFFECT finanziert eine Menge Projekte auf der ganzen Welt. Ob es um die Anschaffung von Windrädern in Costa Rica geht oder einfach „nur“ um Herde für Familien in Uganda, alle Projekte verfolgen das gleiche Ziel: die Reduktion des CO2-Ausstoßes, der Klimakiller Nr.1. Auch ihr wollt ein Teil davon sein, und eurem Schneemann seine Heimat, euren Garten zurückgeben? Mit dem Kauf eines „Schneeballs“ oder sogar noch besser: eines ganzen Schneesturms kann man einen kleinen Beitrag für Großes leisten. Egal wofür ihr euch entscheidet, ihr werdet ihm eine Abkühlung bescheren und mit dem Kauf dieser Geschenke zum Spender zahlreicher Projekte.

 

Post a Comment

You don't have permission to register