ControllerGamesKonsoleKostenlosNintendosegaSega ForeverSmartphone

Sega Forever: Kultklassiker der 90er Jahre kommen kostenlos aufs Smartphone

Sega war in den 1990er Jahren ein bekannter Konsolen-Hersteller. Insbesondere der Sega Mega Drive erreichte Kultstatus. Nun hat sich der Hersteller entschieden, die Spiele seiner goldenen Ära kostenlos aufs Smartphone zu bringen.

Die älteren Gamer werden sich erinnern: Sega war in den 1990er Jahren ein bekannter Konsolen-Hersteller, der Nintendo herausforderte. Insbesondere der Sega Mega Drive erreichte Kultstatus. Nun hat sich der Hersteller entschieden, die Spiele seiner goldenen Ära kostenlos aufs Smartphone zu bringen. Die Sammlung trägt den Titel „Sega Forever“ – die zugehörige App erscheint für iOS (iPhone, iPad) sowie Android.

 

Diese Spiele werden zuerst veröffentlicht

 

Sega veröffentlicht zuerst fünf Spiele für die neue Sammlung, nämlich Phantasy Star 2, Comix Zone, Kid Chameleon, Altered Beast und Sonic the Hedgehog. Nach und nach sollen alle weiteren Spiele aus der Megadrive-, Master System sowie Dreamcast-Ära folgen. Sie sollen im Abstand von jeweils zwei Wochen veröffentlicht werden.

 

Kostenlose Spiele über Werbung finanziert

 

Wenn ihr die Games kostenlos spielen möchtet, müsst ihr Werbung in Kauf nehmen. Eingeblendet werden Werbeanzeigen sowie Clips. Teilweise sind diese unangenehm lang. Dies ist wohl nicht ganz unbeabsichtigt so – ihr könnt die Spiele auch für 2,29 Euro pro Game erwerben. Dann verschwindet die Werbung.

Ein kleiner Hinweis für diejenigen unter euch, die das Sonic-Spiel bereits gekauft hatten, bevor „Sega Forever“ veröffentlicht wurde: Anfangs hatte sich Sega einen großen Bock geleistet. Ihr wurdet dazu aufgefordert, noch einmal für das Spiel zu bezahlen. Inzwischen ist ein Update erschienen, das diesen Fehler beseitigt. Ihr müsst also nicht doppelt zahlen.

 

„Sega Forever“ belastet die Flatrate nicht

 

Mobiles Internet ist bekanntlich ein begrenztes Gut. Umso erfreulicher ist es, dass „Sega Forever“ eure Smartphone Flatrate nicht belastet. So sind alle Games offline spielbar. Allerdings werdet ihr dies in eigenen Fällen gar nicht wollen: Viele Spiele erscheinen mit einem Online Multi Player, der euer Datenvolumen doch belastet. Um noch am Monatsende mobiles Internet in angemessener Geschwindigkeit zu haben, solltet ihr diese Games am besten im WLAN spielen oder euer Smartphone mit entsprechendem Datenvolumen (z.B. von winSIM) ausstatten.

 

Der besondere Coup: Controller lassen sich anschließen

 

Mit Sega Forever könnt ihr euch das Konsolenfeeling der 90er Jahre auch über die Spielsteuerung wiederholen: Controller lassen sich via Bluetooth verbinden. Ob sich diese dauerhaft auch für die Online Multi Player einsetzen lassen, ist jedoch noch offen. Schließlich habt ihr mit einem Controller einen unfairen Vorteil.

 

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquelle: via pexels unter CC0 Lizenz

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren