7 Dinge, die du auf Reisen über dich selbst lernen kannst

reisen

  • 5

    Fancy oder Hippie?

    Auf Reisen in warmen Gefilden braucht der Mensch nicht viel zum Leben. Flipflops, Badeshorts, Bikini, Schlabberhose und ’ne große Tube Sonnencreme – fertig ist der Lack! Schminke, gebügelte Hemden, Parfüm, Schmuck und anderen Schnickschnack, der uns im wahren Leben ein treuer Begleiter ist, wird ziemlich unnötig. Irgendwann hat eh jeder um einen rum die gleiche verwilderte Strandfrisur am Start, so dass alle zwei bis drei Tage duschen und Haare waschen völlig ausreichend erscheinen. Ist doch eh gesünder, oder? Deo? Pfffff…. Verschwitzt und klebrig zu sein wird in den Tropen und am Meer schnell zum Normalzustand. Hast du das Zeug zum ungewaschenen Hippie, der am liebsten nur noch Wasser an seine Haut lässt oder kannst du ohne Haargel, Rasierer und Glätteisen keine zwei Tage glücklich sein?