5 super einfache Alternativen zu Strohhalmen aus Plastik

Alternative Strohhalm Glas Papier

Langsam aber sicher beginnen viele Menschen, ihren Plastikverbrauch zu überdenken und auch zu reduzieren. Um die Umwelt zu schonen, müssen wir auch gar nicht zwingend unser Leben auf den Kopf stellen und uns in allen möglichen Bereichen einschränken. Schon mit kleinen Veränderungen und ein wenig Achtsamkeit können wir der Natur einen großen Gefallen tun.

So ist es zum Beispiel möglich, Trinkhalme aus Plastik durch Halme aus anderen Materialien zu ersetzen. Wie wäre es beispielsweise, erst einmal abwegig und dann eigentlich glasklar, mit wahrhaftigen Strohhalmen? Tatsächlich gibt es ziemlich viele Materialien, die als würdigen Ersatz in Frage kämen, über die wir aber noch nie wirklich nachgedacht haben. Der Fantasie, aus was wir alles einen Trinkhalm machen können, sind praktisch keine Grenzen gesetzt! Inspiration erwünscht?

Dieser Text enthält Affiliate-Links. Das heißt: Wenn jemand auf einen Link im Artikel klickt und ein Produkt kauft, bekommen wir eine Provision.

  • Alternative Strohhalm Glas Papier

    1

    Glas

    Viele Trinkgefäße bestehen aus Glas. Da wäre es doch praktisch, wenn auch die Trinkhalme aus Glas bestünden! Denn das Glas sorgt im Vergleich zu anderen Materialien für Geschmacksneutralität und ist überdies auch noch gut zu säubern. Wer Angst hat, dass die Glashalme runterfallen und beschädigt werden oder sogar zerbrechen könnten, kann beruhigt sein. Schließlich sind die Trinkhalme der meisten Hersteller bruchsicher. Dazu zählt zum Beispiel das Berliner Unternehmen Halm, das weiterhin in Deutschland produziert und auf eine ökologische Produktionskette achtet.