10 Tipps und Tricks, dich beim Lernen nicht ablenken zu lassen

Anti Ablenkung Tipps
  • Anti Ablenkung Tipps

    6

    Innere Ablenkungen: schreit leise

    Anders als bei mobilen Endgeräten, können wir unsere inneren Ablenkungen nicht einfach in den Spind sperren. Deswegen müssen wir Wege finden, um unseren Geist für die Arbeit vorzubereiten und ihn gleichzeitig von Dödel-Gedanken abzuhalten. Man nehme: einen Ort, an dem wir öfter arbeiten und den unser Geist mit Arbeit in Verbindung bringt. Wenn wir eine Pause machen wollen, sollten wir den Ort verlassen und woanders unsere Gedanken schweifen lassen. So lernen wir, den Arbeitsplatz ausschließlich mit Konzentration in Verbindung zu bringen. Neben Deadlines, die unsere Konzentration bekanntlich zwangsweise nochmal ordentlich befeuern, gibt es noch eine andere Möglichkeit, ungebetene Gedanken zu verscheuchen. Das geht nämlich am besten, wenn wir mal in die Gänge kommen und uns nicht auf unsere Gedanken konzentrieren, sondern darauf, irgendwas zu erledigen. Wirklich irgendwas! Wenn wir erstmal dabei sind, werden die Gedanken nur noch um die Aufgabe kreisen.