Carolin MakusFamilieMenschenTischgespräche

Das Tischgespräch: Wenn die Familie versucht, zu quatschen

Eine Familie und ein Esstisch: Da das Essen nicht schmeckt, ist Zeit zu reden. In dieser Reihe wird es garantiert politisch inkorrekt und herrlich ehrlich.

Zweimal im Monat laden Oma Trude und Opa Hansi zu sich nach Hause ein. Familien-Dinner! Nach dem dritten Treffen und genau so vielen Massen-Zerwürfnissen hat sich ein überschaubarer, aber harter Kern etabliert: Papa Udo, seine Kinder Maya und Alex sowie die Instanz Trude & Hansi. Weil Oma Trude eine Rebellin ist und Opa Hansi ein Kind der alten Schule, hat keiner der beiden je gelernt zu kochen. Daher gibt es eigentlich immer Nudeln mit Soße. Frei nach dem Motto „Wer nicht isst, kann besser reden“, stehen an diesen Abenden also die Dialoge im Mittelpunkt. Zusammen sind sie 250 Jahre alt und haben sich viel zu erzählen…

Oma Trude: Schön, dass ihr da seid. Udo, schön, dass deine Frau zu Hause geblieben ist.

Opa Hansi: Trude! Also wirklich.

Udo: Ja, also, sie lässt sich entschuldigen. Ich soll euch ganz lieb grüßen.

Alex: Ja, genau…

Maya: Alex, was ist eigentlich kaputt bei dir?

Opa Hansi: Wenn früher etwas kaputt war, dann hat man es geschmolzen und Schmuck draus gemacht. Trude, mein Hals kratzt. Ich glaub, ich mach’s nicht mehr lang.

Oma Trude: Lutsch ’nen Bonbon, Hansi. Mir schenkst du nie Schmuck. Maya, hol uns doch mal ein paar Kekse.

Opa Hansi: Aber Trude, was willst du denn mit Schmuck. Dich klauen noch die Krähen und dann steh ich da… in dieser Welt, die von Trump und Cumberbatch regiert wird.

Udo: Kekse sind ein blödes Abendbrot. Wer ist Cumberbatch?

Alex: Kekse sind ein grandioses Abendbrot. Wer ist Cumberbatch?! Benedict Cumberbatch, Commander of the British Empire hat in den letz…

Maya: Also, die Frage ist doch viel mehr: „Wer oder was ist nicht Benedict Cumberbatch?“ Er ist überall. Er ist das Gesicht auf deinem verbrannten Toast, er ist das Rauschen zwischen zwei Radiosendern und er ist das peinlich berührte Gefühl aller Windows-User, die auf dem Mac das @-Zeichen suchen.

Udo: ALT+L.

Alex: Maya steht auf Benedict.

Maya: Danke, Papa. Halt die Backen, Alex.

Udo: Oder ALT+G, wenn du ein Gerät aus der Schweiz hast. Ich mach mal die Nudeln.

Alex: Yay. Höhö, Opa hat Gerät gesagt.

Oma Trude: Maya, wer ist Benedict?

Opa Hansi: Hat sie doch gerade gesagt, Trude. Der Junge arbeitet beim Radio und hat ihr mal ein Toast geschenkt.

Udo: Maya, warum weiß ich davon nichts? Alex, schau doch bitte mal nach den Nudeln.

Oma Trude: Ne, wat romantisch! Na, den werden wir wohl auch bald mal kennen lernen, oder?

Alex: Ich höre die Nudeln. Sie klingen labberig.

Maya: Leute, das ist ein Schauspieler aus Hollywoo…

Oma Trude: Neee, Hansi, hast du das gehört? Ein Schauspieler!

Udo: Boa, nein.

Opa Hansi: Och doch. Der passt zu uns. Ich glaub, die Soße kocht.

Maya: Ich geh gucken. Und dann geh ich richtig.

Alex: Zu Beniiiii? Maya und Beni sitzen auf dem Baum und k.ü.s….

Udo: Maya, das haben wir vorher so nicht vereinbart.

Maya: GAH. Das ist Dr. Who!

Oma Trude: Wer?

Alex: lol.

Maya: ich bin weg,

Opa Hansi: Trude, jetzt lass die beiden auch mal allein sein. Die Soße ist verbrannt.

Oma Trude: Abendbrot fällt aus.

Udo: Das ist okay.

Alex: Ich hatte Kekse. Ich bin satt.

Opa Hansi: Ich könnt jetzt Toast.

Das könnte Dich auch interessieren