TV-Tipp: Unbroken

Eine Frau steht nur mit einem blutigen Hemd bekleidet in der Dunkelheit

Am 23. und 24. Februar wird es im deutschen Fernsehen mal wieder richtig spannend: ZDFneo zeigt die sechsteilige Dramaserie „Unbroken“. Hier gibt es erste Infos über die Produktion.

Hochschwanger – und plötzlich fehlt vom eigenen Kind jegliche Spur. So ergeht es der Kriminalkommissarin Alex, nachdem sie kurz vor der Geburt entführt wird und ihr Bewusstsein verliert. Nach einer Woche wacht sie vor einer Wohnsiedlung am Waldrand wieder auf – blutverschmiert, ohne Babybauch und ohne Erinnerungen an die letzten Tage. Dass ihr Kind verschwunden sein soll, kann Alex nicht akzeptieren. Gemeinsam mit ihren Kolleg*innen macht sie sich auf die Suche nach dem Baby und versucht, die traumatischen Ereignisse aufzuklären. Doch egal wie viel Kraft und Willensstärke die Polizist*innen aufwenden – alle Bemühungen bleiben erfolglos.

Eine Frau und ein Mann sitzen sich gegenüber und diskutieren
Alex macht sich auf die Suche nach ihrem Kind. Ihre Spur führt zu diesem Mann: Radu Motrescu.

Währenddessen versucht Alex‘ Mann Leif den Schock zu verarbeiten und langsam zur Normalität zurückzufinden. Als es auch nach monatelanger Suche noch keine Hinweise auf das Schicksal des Kindes gibt, möchte er das Geschehen hinter sich lassen und gemeinsam mit seiner Frau einen Neustart wagen. Dass Alex noch immer verbittert nach ihrer Tochter sucht und ihr jedes Mittel Recht ist, um den Fall aufzuklären, stellt ihre Beziehung auf eine schwere Probe. Auch die Kommissar*innen auf der Polizeiwache geraten immer weiter unter Druck und bemühen sich, mit dem skrupellosen Verhalten ihrer Kollegin umzugehen. Alex selbst verstrickt sich immer weiter in ein Netz aus Lügen und Intrigen und riskiert letztendlich sogar ihr Leben, um zu ihrem verlorenen Kind zu finden.

Zwei Männer schauen skeptisch
Mit ihrer eigenwilligen Strategie verspielt sich Alex langsam das Vertrauen ihrer Kolleg*innen.

Schauspielerin Aylin Tezel, die vielen aus dem Dortmunder Tatort bekannt ist, übernimmt die Hauptrolle. Weitere Rollen werden von Sebastian Zimmler („Dogs of Berlin“), Leslie Malton („Der große Bellheim“) oder Karl Schaper („SOKO“) besetzt. „Unbroken“ läuft am 23. und 24. Februar jeweils ab 21:45 Uhr auf ZDFneo und ab dem 23. Februar um 10 Uhr in der ZDF-Mediathek – wer mal wieder Lust auf ein bisschen Horror, emotionale Tiefe und jede Menge Krimi-Action hat, sollte auf jeden Fall einschalten.

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!
Bildquelle: © ZDF, Frank Dicks

Aufgewachsen im Münsterland, zwischen Bauernschaften, Fahrrädern und Dorfpartys. Schreibt seit dem Kindergartenalter, von Kurzgeschichten bis hin zu News-Artikeln, liebt Musik, Sonne, gutes Essen und Gespräche über Gott und die Welt.