Was ist CBD und wie wirkt es?

An CBD, kurz für Cannabidiol, kommt man als gesundheitsbewusster Mensch zur Zeit nicht vorbei, die Verbindung aus der Cannabispflanze ist sprichwörtlich in aller Munde.
Es handelt sich um eines von bisher 113 in der Cannabispflanze entdeckten Cannabinoiden. Anders als sein Verwandter THC wirkt CBD allerdings nicht berauschend, weshalb es legal konsumiert werden darf.

Gelangt CBD in den Körper, interagiert es mit dem sogenannten Endocannabinoid-System. Dieses Regulationssystem, dass in allen Säugetieren vorkommt, hat Rezeptoren unter anderem im Nerven- und Immunsystem, in Teilen des Gehirns und in der Haut.

Ein praktisches Beispiel für die Wirkung von CBD:

Der Körper produziert selbst sogenannte Endocannabinoide, die den Cannabinoiden aus Pflanzen ähneln. Fühlt man sich zum Beispiel gestresst, produziert das Endocannabinoid-System diese körpereigenen Cannabinoide, um dem entgegenzuwirken. Hier setzt eine unterstützende und regulierende Ergänzung mit CBD an.

Durch die lange Stigmatisierung der Cannabispflanze ist die Forschung zu CBD allerdings immer noch am Anfang und sein volles Potential wird gerade erst entdeckt.

Welche Vorteile hat die tägliche Einnahme von CBD?

Obwohl es nichts mit dem von Cannabis ausgelösten psychoaktiven High zu tun hat (in der Tat nimmt man an, dass CBD dem sogar entgegenwirkt), kann CBD eine Vielzahl vorteilhafter Effekte auslösen, wenn es täglich eingenommen wird. Wir haben drei Beispiele für Dich:

Stress- und Angstlinderung

CBD hat das Potential gezeigt, Stress und Ängste zu lindern. In Studien mit Angstpatienten und einem Versuch, bei dem öffentliche Reden simuliert wurden, konnten vielversprechende angstlösende und stressreduzierende Wirkungen im Zusammenhang mit CBD beobachtet werden.

Schlafregulierend

Einige vorläufige Studien und viele anekdotische Berichte zeigen, dass CBD für einen besseren Schlaf sorgen und somit zudem die Wachsamkeit tagsüber verbessern könnte. Da CBD eine rein natürliche Verbindung ist hat sie viele Vorteile gegenüber synthetischen Schlafmitteln.

Schmerzlinderung

Es wird oftmals berichtet, dass CBD bei bestimmten Schmerzen wie neurologischen Schmerzen wirksam ist. Die potentiell entzündungshemmende Wirkung von CBD wurde in vielen vorläufigen Forschungen und auch in einer Dissertation an der LMU München aus dem Jahr 2008 belegt.

CBD hat Dich überzeugt? So kannst Du es täglich nutzen.

Als entscheidender Faktor für die Wirksamkeit von CBD-Produkten hat sich eine regelmäßige, tägliche Einnahme erwiesen. Dies ist womöglich nicht immer ganz einfach.
Die Möglichkeiten der CBD-Einnahme sind jedoch so vielfältig wie unsere Lebensstile, weshalb sicherlich auch für Dich das richtige Produkt für die tägliche Einnahme dabei ist. Zu den beliebtesten CBD-Produkten gehören:

CBD-Öl

CBD-Öl ist die wohl am häufigsten genutzte Konsumform von CBD. Die Anwendung ist spielend leicht. Man kann es entweder unter die Zunge tropfen und für eine bessere Absorption nach ca. 60 Sekunden schlucken oder einfach Getränken und Nahrungsmitteln hinzufügen. Mit CBD versetztes Essen und Trinken hat den Vorteil einer verlängerten Wirkungsdauer.

CBD-Kapseln

Noch diskreter und einfacher kann man sich die tägliche CBD-Dosis mit Kapseln zuführen. Die Kapseln sind geschmacksneutral, eignen sich also vor allem für Nutzer, die den Geschmack von CBD nicht mögen.

CBD-Cremes

CBD kann auch über die Haut aufgenommen werden, gelangt dann allerdings nicht in den Blutkreislauf. Deshalb eignen sich CBD-Cremes für die lokale Anwendung, z. B. auf Problemzonen der Haut.

Es gibt darüber hinaus noch weitaus mehr Optionen. Wenn Du mehr darüber Wissen willst, wie Du die CBD-Einnahme an Deinen Lebensstil anpassen kannst und mehr über die Dosierung erfahren willst, dann sieh Dir diesen Blog-Post von Cibdol an.

Ich will CBD ausprobieren. Was muss ich beachten?

Falls Du andere Medikamente einnimmst, solltest Du mit Deinem Arzt abklären, ob CBD sich damit verträgt.
Außerdem ist es wichtig, Dein CBD-Produkt nur von seriösen Herstellern zu beziehen, die alle Inhaltsstoffe angeben und ihre Produkte testen lassen. Dadurch weißt Du genau, was Du bekommst, und vermeidest Verunreinigungen durch Pestizide oder ähnliches. Der Hype um CBD ist im vollen Gange und damit gehen auch Hersteller einher, die für schnelles Geld die Qualität vernachlässigen.

Sobald Du das richtige Produkt für Dich und Deinen Lifestyle gefunden hast, kannst auch Du die vielfältigen Nutzen von CBD testen. Wir sind gespannt, was CBD in Zukunft für uns bereithält.

You don't have permission to register