Weihnachten: Die Affen rasen durch den Wald?!

Booster Edeka

Dieser Text ist eine Zusammenarbeit mit Edeka/Booster.

Weihnachten ist für viele leider das Gegenteil von Entspannung und Besinnlichkeit. Jeder hat so seine weihnachtlichen Worst-Case-Szenarien: Die Geschenkeliste will sich nicht von selbst abarbeiten, der Weihnachtsbaum fängt Feuer, Tante Maria kommt zu Besuch oder der Weihnachtsmann verschläft das Fest. Diese und ähnliche Situationen sorgen wohl eher für Anspannung und Panik. Aber ganz ruhig: Immerhin verschläft laut diesem Werbeclip zum Glück niemand mehr die Feiertage und schon gar nicht Santa himself.

 

Ein weihnachtlicher Boost

 

Zugeben sonderlich klassisch wirkt diese Christmas-Story nicht gerade: Die Affen rasen durch den Wald. Und es ist kalt. Brüllen hört man den Motor einer rasenden Ape. Und alle nur so: Wo ist der Weihnachtsmann? Wer hat den Weihnachtsmann geklaut? Denn dieser hat sich noch nicht blicken lassen.

Dabei hat er einfach nur verschlafen und das im Dezember – zur Höchstkonjunktur quasi. No way! Der Affe ist vermutlich ein verkleideter Weihnachtself. Denn er sorgt dafür, dass pünktlich zum Fest nicht nur Kinderaugen leuchten, aber schaut selbst:

 

Schlafen könnt ihr später… #TheRealCola

Posted by BOOSTER on Sunday, December 9, 2018

 

Okay, verschlafen wird also nicht mehr, dafür sorgt eine Exra-Portion Koffein. Boosters #TheRealCola könnte man als Parodie verstehen und/oder einfach nur als witzigen Weihnachtsclip, der alle Faktoren von erfolgsversprechender Werbung abdeckt: Tiere, Kinder, Weihnachten, ein Produkt, etwas Übertreibung, gespickt mit einem Augenzwinkern. Check! Wir können uns also auf all unsere anderen Weihnachtsproblemchen konzentrieren, sprich es bleibt genügend Zeit die Socken für Tante Maria zu kaufen und Opa von einer elektronischen Lichterkette zu überzeugen, falls Omas Gardinen auch dieses Jahr nicht feuerfest sind.

Und wo du dir die Energie für Diskussionen, den Geschenkemarathon und Co. herholst, sollte wohl auch geklärt sein…

 

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquelle: Screenshot Booster-Werbespot