„Haufen inkompetenter Dullis“ – Rezo teilt gegen Union aus

Armin Laschet

Knapp zwei Jahre ist es her, dass der YouTuber „Rezo“ auf seinem Zweitkanal das Video „Die Zerstörung der CDU.“ veröffentlicht hat. Mit mehr als 18 Millionen Klicks schlug es Wellen bis nach Berlin in den Bundestag. Jetzt äußerte sich Rezo wieder und bezeichnete die Union als einen „Haufen inkompetenter Dullis“.

Korruptheit, Untätigkeit und Respektlosigkeit sind nur ein paar Punkte des ganzen Katalogs, den sich der YouTuber Rezo in einem Stream auf Twitch von der Seele redet. Eine gekürzte Fassung von 13 Minuten lud der 28-Jährige vergangenen Ostermontag auf seinem Stream-Highlight-Kanal „Renzo“ hoch. Bis Dienstagmittag haben rund 200 000 Menschen verfolgt, wie Rezo nicht nur gegen die Union im Allgemeinen, sondern auch gegen Spitzenpolitiker wie Armin Laschet oder Horst Seehofer schießt. 

Durch die Live-Dokumentation der Fernsehmoderatoren und Entertainer Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt, die sich über den Hashtag „nichtselbstverständlich“ beim Pflegepersonal bedankten, kam Rezo auf das Thema „Corona-Politik“ zu sprechen. Er warnte, dass das medizinische Personal „richtig, richtig, richtig am Arsch“ sei, wenn die Infektionszahlen weiter so steigen würden.

Fußballfan mit musikalischer Dauerbeschallung, wenn nicht gerade selbst am Klavier oder der Gitarre. Eigentlich ein geselliger Typ, der aktuell aber auch seine Liebe für Bücher und exzessiven Netflix-Konsum entdeckt.