8 Fragen, 8 Antworten: Warum haben wir eigentlich eine Zeitumstellung?

Schlaf müde Mensch Bett
  • Schlaf müde Bett

    6

    Was für Nachteile ergeben sich aus der Zeitumstellung?

    Das Erste, was an der Zeitumstellung bemängelt wird, sind die auftretenden Schlafprobleme. Wir fühlen uns müde und schlapp. Klar, das legt sich bei den meisten nach einigen Tagen wieder. Aber empfindlichere Menschen brauchen teilweise mehrere Wochen, um sich an die Zeitumstellung zu gewöhnen. Besonders Kinder sind durch den Schlafmangel unkonzentrierter, was sich zum Teil auf die schulischen Leistungen auswirken kann. Doch nicht nur die Menschen bekommen die Zeitumstellung zu spüren, auch Tiere sind betroffen. So geben Kühe zum Beispiel etwa eine Woche lang weniger Milch als üblich.

    Wer ohnehin ein gewisses Problem mit der Zeit und Pünktlichkeit hat, ist die Deutsche Bahn. Durch die Zeitumstellung sind natürlich plötzlich alle Züge zu einer falschen Uhrzeit unterwegs, so müssen alle Fahrpläne angepasst und mehr als 120.000 Uhren umgestellt werden. Nun ja, die Zeitumstellung kommt wahrscheinlich für die Bahn ebenso überraschend wie der Schnee im Winter und die Hitze im Sommer.

    Doch im Angesicht der Tatsache, dass im Monat nach der Umstellung auf die Sommerzeit durchschnittlich etwa 20% mehr Unfälle auf Grund von Müdigkeit und damit nachlassender Aufmerksamkeit verzeichnet werden, kann man schon mal auf die Bahn umsteigen. Oder eben die Zeitumstellung abschaffen.

Post a Comment

You don't have permission to register