AmerikaEssenInternetMenschenNewsSocial MediaTwitterWeltrekord

16-Jähriger bricht Weltrekord des Oscar-Selfies auf Twitter

Was Ellen De Generes kann, kann er schon lange! Carter Wilkerson bricht den Reetweet-Weltrekord auf Twitter. Der Grund? Chicken Nuggets.

Mit gerade mal 16 Jahren hat Carter Wilkerson es geschafft einen neuen Twitter-Weltrekord aufzustellen! Sein Post bekam jetzt nämlich mehr Retweets als das berühmte Oscar-Selfie von Moderatorin Ellen De Generes – um genau zu sein sind es aktuell über 3,5 Millionen.

 

Die Liebe zum Hähnchen

 

Alles begann mit einer eher scherzhaften Frage an die Fastfood-Kette „Wendy‘s“. Der Teenager wollte wissen wie viele Retweets notwendig wären, um ein Jahr lang gratis Chicken-Nuggets mit Lieferservice zu bekommen. Die Antwort des Großkonzerns lautete „18 Millionen“. Das lies Carter sich nicht zwei mal sagen (wer kann es ihm verdenken) und akzeptierte die Challenge mit dem Kommentar „Consider it done“.

 

(S)ein Traum wird wahr

 

Mit den 18 Millionen Retweets als Ziel, schrieb er an die Gemeinde: „Helft mir bitte. Ein Mann braucht seine Nuggets!“ und erreichte allem Anschein nach wirklich viele Unterstützer damit. Am Dienstag brach er mit seiner Chicken-Nugget-Liebe dann tatsächlich den Rekord des Oscar-Selfies von 2014. Die ursprünglich angedachte Zahl hat er natürlich nicht erreicht, das ist höchstwahrscheinlich auch ein Ding der Unmöglichkeit – aber ein neuer Weltrekord hat dem Fastfood-Riesen “Wendy’s” anscheinend gereicht, um ihm trotzdem eine saftige Überraschung zu überreichen: er bekommt wie vereinbart ein Jahr lang kostenlos frittierte Nuggets Nachhause geliefert. Und oben drauf werden auch noch 100.000 Dollar für einen guten Zweck gespendet.

 

„Eigentlich wollte ich nur meinen Rekord von 12 Retweets brechen“

 

Vor seinem Mega-Post, der das ganze Internet begeistert, hatte der 16-Jährige knapp 150 Twitter-Follower. Aber die Zeiten sind vorbei, momentan sind es ca. 114 Tausend und es werden immer mehr. Wie verwundert, aber auch stolz er selbst über seinen Erfolg ist und dass er eigentlich nur seinen Rekord von 12 Retweets brechen wollte, beschreibt Carter in der New York Times. „Es wird ziemlich cool sein, in meine College-Bewerbung zu schreiben, dass mein Tweet der meist geteilte Tweet aller Zeiten ist“. Na dann, herzlichen Glückwunsch!

 

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren