7 Fakten über Pornos, von denen du noch nichts gehört hast

fakten porno youporn alter wissen Sex Liebe

Falls du keine Antwort auf diese Fragen hast, kein Problem. In diesem Artikel präsentieren wir dir 7 Fakten über Pornos, von denen du bisher wahrscheinlich noch nichts gehört hast. Damit kannst du jedes Tinder-Date noch retten, wenn dir die Gesprächsthemen ausgehen.

Fakt 1: Jugendliche schauen im Durchschnitt mit rund 14 Jahren zum ersten Mal einen Porno

Diesen Oktober hat die Universität Münster die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung veröffentlicht. Aus diesen geht hervor, dass Jugendliche im Schnitt mit 14 Jahren zum ersten Mal einen Pornofilm ansehen, wobei die Jungen hierbei im Durchschnitt einige Monate jünger sind als die Mädchen. Außerdem haben mehr als 70% aller Jugendlichen via Smartphone, Laptop oder Desktop-PC zum ersten Mal Kontakt mit pornographischen Inhalten. Das Fernsehen, Print-Magazine und DVDs haben in dieser Hinsicht also mehr und mehr ausgedient.

Fakt 2: Die meisten Pornos werden in den USA produziert

Wenn man recherchiert, welche Länder weltweit den größten Anteil an der Produktion von Pornos haben, stößt man auf höchst unterschiedliche Ergebnisse. Mal zählt Deutschland zu den Spitzenreitern, mal die Niederlande, Tschechien, Brasilien oder Japan. Nur in Bezug auf ein Land sind sich alle Quellen einig – die meisten Pornoproduktionen stammen ganz eindeutig aus den USA.

Fakt 3: Es gibt auch feministische Pornos

Pornos als reine Männerdomäne? – Das war gestern! Heutzutage gibt es auch feministische Pornos, die manchmal auch als „Frauenpornos“ bezeichnet werden und eine immer größer werdende Anhängerschaft haben. Klingt interessant? – Dann lies dir in diesem Zusammenhang auf jeden Fall den Artikel zu einem Selbstversuch durch, den wir hierzu durchgeführt haben.

Fakt 4: Der Gründer von YouPorn ist Deutscher

Hinter der weltweiten bekannten Plattform YouPorn – dem YouTube für pornografische Inhalte – steckt ein deutscher Gründer. Fabian Thylmann aus Aachen gründete YouPorn im August 2006 und machte die Seite innerhalb von wenigen Jahren zu einem mehrere Millionen schweren Unternehmen.

Fakt 5: In Hamburg werden die meisten Pornos konsumiert

Die Macher hinter dem Porno-Portal mydiryhobby.de haben diesen Sommer eine Studie veröffentlicht aus der Brisantes hervorgeht. In keinem anderen Bundesland werden pro Kopf so viele pornografische Inhalte konsumiert wie in der Hansestadt. Verhältnismäßig zurückhaltend sind in dieser Hinsicht laut der Studie vor allem die Nutzer aus Mecklenburg-Vorpommern.

Fakt 6: Es besteht ein Zusammenhang zwischen Pornos und Depressionen

In einem anderen Artikel haben wir bereits darüber berichtet, dass laut einer Studie Porno-Gucker überdurchschnittlich oft depressiv sind. Vorsicht – das bedeutet nicht automatisch, dass Pornos zu Depressionen führen, sondern kann auch bedeuten, dass depressive Menschen besonders häufig Pornos konsumieren. Interessant ist dieser Zusammenhang aber allemal.

Fakt 7: Regelmäßiger Pornokonsum kann untreu machen

Eine im Jahr 2004 im Magazin Social Science Quarterly veröffentlichte Studie zeigt, dass verheiratete Menschen bei regelmäßigem Pornokonsum 3 Mal häufiger fremdgehen als Menschen, die nicht regelmäßig Pornos schauen. Dieses Ergebnis wurde seither grundsätzlich auch durch andere Studien bestätigt – pauschalisiert werden sollte hier jedoch nicht.