AfDFluchtFlüchtlingJokeOstfrieslandPolitikPoltikRefugees Welcome

Die AfD Ostfriesland hat leider vercheckt, sich ihre Domain zu sichern

Ach AfD, du Sorgenkind. Nix kannste.

REFUGEES WELCOME! So eine flüchtlingsfreundliche und geistreiche Meldung sind wir wohl am wenigsten von der rechtspopulistischen Partei AfD gewohnt. Doch wenn man auf die Seite der AFD Ostfriesland klickt, wird man momentan ungewohnt positiv überrascht. An dem Witz ist die Partei auch noch selbst schuld, denn ihnen wurden die Rechte an der Website nach einem parteilichen Führungswechsel weggeschnappt.

 

Direkt in die Hände des politischen Gegners

 

Zwischen dem Rücktritt des ehemaligen Parteivorsitzenden Pieter im März und der Neuformierung des Vorstandes war die Seite schlichtweg zu haben. So geriet sie dann auch in die Hände des „politischen Gegners“. Der geistreiche Unbekannte schnappte sich die Rechte an der Adresse und blamierte die AfD damit sehr. Nun diskutiert die Partei darüber, wie sie auf diesen gegnerischen Angriff reagieren soll. Wir sind gespannt und freuen uns bis dahin über diesen gelungenen Joke.

 

Noch mehr AfD Struggle

 

Und die arme arme AfD hat gerade auch in NRW mit echt viel zu struggeln: Bei der NRW-Landtagswahl hat es in rund 50 von insgesamt mehr als 15.000 Stimmbezirken Unregelmäßigkeiten zulasten der AfD gegeben. Aufgrund dieser Ungenauigkeit muss die Zahl der Zweitstimmen korrigiert werden. Das Ergebnis wurde um 2204 auf insgesamt 626.756 Stimmen nach oben korrigiert. (Warum haben ganze 626.756 Leute in NRW die FCKAFD gewählt?!)

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren