Welche alternative Wohnform passt du dir?

Baumhau Wohnen

Du hast unzählige von gescheiterten WG-Castings hinter dir. Bist in zahlreichen Küchen rumgessesen, hast bei einem Glas Wasser oder einem Kaffee – im besten Fall bei einer Flasche Bier – erzählt, warum ausgerechnet du in diese tolle WG einziehen möchtest, auch wenn du eigentlich so gar keinen Bock auf die langweiligen Leute vor dir hast und das Zimmer mit dem hässlichen PVC-Boden auch alles andere als deinem Altbautraum entspricht. Dein Budget übersteigt der Spaß auch noch. Doch das immer näher rückende Semester und die Angst unter der Brücke zu landen, bringen dich dazu, dass du häufiger auf wg-gesucht.de rumhängst als auf Netflix.

Kein Grund zur Verzweiflung, wenn in dir ein kleiner Rebell steckt, der sich nach gelebter Utopie sehnt, dann findest du hier ein wenig Inspiration für alternative Wohnkonzepte. Und nein, du brauchst keine Dreads, um dich in einer etwas alternativeren Wohnform auszuleben.

  • Baumhau Wohnen

    1

    Baumhaus

    Damals als Kind war es doch so schön hoch oben im Baum, abgehoben von der Welt ein eigenes Refugium zu haben. Warum denn jetzt nicht mehr? Genau das fragte sich auch die 22-Jährige Lili, die in Freiburg Umweltwissenschaften und Liberal Arts and Science studiert und nun dabei ist, ihr eigenes Wohnprojekt zu starten. Über Ebay-Kleinanzeigen hat sie sich auf die Suche nach einem passenden Baum gemacht. Mit dieser Idee ist Lili nicht alleine, auch in Berlin gibt es mit dem Verein urban-treehouse Berlin ähnliche Vorhaben. Fachliche Beratung zum Bau von Baumhäusern und Baugenehmigungen findet man online – also rauf auf den Baum!

Post a Comment

You don't have permission to register