GlühweinLiebeserklärungWeihnachtenWinter

Eine Liebeserklärung an: den Glühwein

Er sorgt für wohlige Wärme von innen und ausgelassene Stimmung von außen.

Es sind die kleinen Dinge, die uns unseren tristen Alltag versüßen und das Leben ein bisschen besser machen. Ob es hübsche Gänseblümchen sind, die am Straßenrand wachsen oder eine Kugel deiner liebsten Eissorte – wir alle haben kleine Muntermacher in unserem Alltag, über die wir nur selten ein Wort verlieren. Das soll sich jetzt ändern! Wir bieten euch eine Liebeserklärung an die kleinen Dinge, die uns in stressigen Situationen retten, an schleppenden Tagen motivieren oder uns die guten Tage versüßen!

Du stehst abgehetzt in der U-Bahn, eben warst du noch in der klirrenden Dezemberkälte, jetzt sind dank Bahnheizung tropische Temperaturen ausgebrochen. In weniger als einer Woche ist Weihnachten, du hast noch nicht im Ansatz alle Geschenke und dein Vitamin-D Mangel hat all deine positive Energie verpuffen lassen. Doch das ist alles gar nicht schlimm, denn gleich triffst du deine Freunde zum gemeinsamen Plätzchen backen. Neben guter Weihnachtsmusik und leckerem Keksteig darf dabei natürlich auch nicht eine dampfende Tasse unseres Lieblingsvorweihnachtstrunks fehlen.

Ein Fest für die Geruchssinne

Er ist heiß, wohlriechend und rot und an manchen Tagen steigt er uns ganz schön zu Kopf. Durch ihn wird die eisige Winterkälte erträglicher, der Weihnachtsstress gerät in Vergessenheit und die Vorfreude auf entspannte Festtage intensiver. Aufzufinden auf jedem Weihnachtsmarkt ist der Glühwein mit seinem unverwechselbaren würzigen Duft neben Weihnachtsbaum und Christstollen ein fester Bestandteil der Adventszeit. An den traditionellen Weihnachtsmarkttassen wärmen wir unsere durchgefrorenen Hände und genießen gemeinsamen mit unseren Lieben die zauberhafte Stimmung.

Der Sangria des Winters

In den verschiedensten Variationen, ob mit oder ohne Alkohol beglückt uns der heiße Wein an kalten Winterabenden nach der Arbeit oder einem stressigen Tag in der Uni. Der Mix aus Nelken, Anis, Zimt und Zitronenschalen bildet dabei den Grundstein für den Weihnachtsklassiker und sorgt für wohlige Wärme von innen und ausgelassene Stimmung von außen. Allein in Deutschland gehen jährlich rund 50 Milliarden Liter Glühwein über die Weihnachtsmarkttresen der Republik. Der klassische Glühwein hat einen Mindestalkoholgehalt von sieben Prozent, vereinzelt gibt es jedoch auch Vino mit bis zu 14 Prozent.

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquelle: unsplash unter CC0 Lizenz

Das könnte Dich auch interessieren