AffäreDonald TrumpMelania TrumpPolitikSexTrumpUS-PräsidentUSA

Gerüchte um die First Lady: Melania Trump soll eine Affäre haben

Die Frau, die nicht spricht, aber deren Blick alles sagt, soll ein Techtelmechtel haben. Wir lehnen uns mal interessiert nach vorne.

Sie ist nicht, wie alle vorherigen First Ladys, mit ihrem Mann zum Amtsantritt ins Weiße Haus nach Washington gezogen – das sorgte für großes Aufsehen! Melania Trump blieb lieber im Trump Tower in New York City wohnen. Die Begründung klingt erstmal recht plausibel: Sie möchte den gemeinsamen Sohn nicht aus seinem gewohnten Umfeld reißen und ihn das Schuljahr im Big Apple zu Ende machen lassen. Doch die Tatsache, dass sie sich weigerte, das neue Domizil im Herzen Washingtons zu beziehen, erscheint nun in ganz neuem Licht: Sie soll eine Affäre haben! Wir untersuchen einmal die Gerüchte um die First Lady, die nie spricht, aber deren Blick doch so viel sagt.

 

Ist er der Neue an ihrer Seite?

 

Erste Beobachtung, die das Gerücht schürt: Die neuesten Aufnahmen von der kürzlich unternommen Auslandsreise des Präsidentenpaares: Unabsichtlich absichtlich schlägt Melania mehr als ein Mal die Hand ihres Gatten weg, als dieser Versucht, sie zu fassen. Die Bilder gingen um die Welt, doch jetzt erscheint diese kleine Geste vor einem ernsten Hintergrund.

Zweite Beobachtung: Hank Siemers, so soll der Name des heimlichen Liebhabers von Melania lauten. Es ist Sicherheitschef des „Tiffany & Co.“ Stores auf der 5th Avenue in New York, welcher sich sogar direkt in der Lobby des Trump Towers befindet! Na, wenn das mal nicht ein Grund ist, in der Stadt zu bleiben. Berichten zufolge soll es sich bei dem Techtelmechtel nicht etwa um was kurzes oder einmaliges Handeln – nein – es soll sogar schon seit einigen Jahren laufen! Auf Twitter heizt die Autorin Monica Byrne, die schon länger brodelnde Gerüchteküche mit ihren Tweets an. Sie behauptet sogar, dass Donald Trump und Melania einen Vertrag hätten, der eine Scheidung im Falle des Verlierens der Präsidentschaftswahlen voraussagt! Das wiederum würde bedeuten, dass Trump von der Affäre seiner Frau wüsste – sie aber sang und klanglos hinnimmt. Ob das bei seinem Temperament möglich ist?

Das könnte Dich auch interessieren