Das sind die Hip-Hop-Hochburgen Deutschlands

Der Berliner Fernsehturm bei blauem Himmel

Platz 2: Hamburg

„Wir packen Hamburg wieder auf die Karte“ rappten die Beginner 2016 auf ihrem Track „Ahnma“ – das ist ihnen in den letzten Jahren definitiv gelungen. Trotz allem muss sich die Hansestadt vorerst noch mit Platz zwei zufrieden geben. An der Spitze des Hamburger Rap-Rankings steht Beginner-Frontmann Jan Delay, dicht dahinter folgen Samy Deluxe und 187-Mitglied Gzuz. Gemeinsam können die Künstler*innen eine durchschnittliche Chartplatzierung von 30 erreichen.

Hamburg

Aufgewachsen im Münsterland, zwischen Bauernschaften, Fahrrädern und Dorfpartys. Schreibt seit dem Kindergartenalter, von Kurzgeschichten bis hin zu News-Artikeln, liebt Musik, Sonne, gutes Essen und Gespräche über Gott und die Welt.