Instagram: So wunderschön & quietschbunt war der Pride Month 2018

Pride-Month-LGBTQ-Welt-Parade-Liebe-Sexualität

Laut International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association (ILGA) gibt es in 72 Ländern dieser Erde immer noch antihomosexuelle Gesetze. In 13 Ländern droht Homosexuellen die Todesstrafe. Diese Zahlen sind viel zu hoch, keine Frage. Doch wenn wir uns die Bilder vom Pride Month anschauen, der sich jetzt dem Ende neigt, bekommen wir Hoffnung, dass sich die Welt weiterentwickelt und irgendwann überall jedes Geschlecht und jede Sexualität willkommen sind.

Im Juni haben Menschen auf der ganzen Welt miteinander gefeiert. Wen und was? Na sich selbst! Das Leben und die Liebe können gar nicht oft genug gefeiert werden. Nichts kann einen größeren Zusammenhalt und Liebe beweisen, als wenn unterschiedlichste Menschen zusammen auf die Straßen gehen. Und nicht nur ihre Bewohner, sondern auch die Städte haben Farbe bewiesen.

Die Instagram-Posts unter #pride2018 bringen uns schon beim Anschauen in Feierlaune. Alles glänzt und strahlt in Regenbogenfarben – ob Gebäude, Flaggen, Zebra-, nein Regenbogenstreifen, Gesichter oder ganze Körper. Auch die Instagram-Hashtags selbst sind bunt. Hach ja, von uns aus könnte aus Pride Month auch gerne zum Pride Year werden!

 

 

https://www.instagram.com/p/BklXmLBHx9E/?tagged=prideparade2018

https://www.instagram.com/p/BklhsKtB64V/?tagged=prideparade2018

Mir wurde die Faszination für Worte in die Wiege gelegt. Direkt neben meine Vorliebe für alles, was mit Gefühlen und Zwischenmenschlichem zu tun hat, Mode und französische Filme. Aus der Wiege in der fränkischen Heimat ging es für mich mit dem Vorhaben, all meine Vorlieben in einen Beruf zu packen, ins Schwabenländle. Mit einem Winter in irischen Pubs, einem Sommer in der Isar und bald einem Bachelor im Gepäck lasse ich mich nun überraschen, wie brotlos meine Kunst wirklich ist.