HörsaalSnackStudiumUniversitaet

10 Snacks, mit denen du dich an der Uni garantiert unbeliebt machst

Snacks sind der Höhepunkt mancher Vorlesung. Wir haben 10 Snacks, die dir in der Uni zu großer Beliebtheit verhelfen. Oder zu Hass.

Egal, ob du angestrengt zuhörst und deinem Gehirn dringend neue Energie zuführen musst oder du etwas gegen deine Langeweile unternehmen willst: Essen in der Vorlesung ist immer eine gute Idee! An manchen Unitagen werden die Snacks zwischendurch sogar zum echten Highlight. Du freust dich auch einfach immer wieder wie ein Schnitzel, wenn du etwas richtig Geiles aus der Tasche ziehen kannst.

Und dann gibt es noch die Snacks, die du geil findest, aber sonst keiner. Im Hörsaal sitzt du nicht selten mit 100 anderen Studenten, die so tun als würden sie sich konzentrieren und nicht selten entweder verkatert oder mies drauf sind. Da ist es ein Leichtes, böse Blicke und Hass zu ernten. Wenn du also Lust verspürst, deinen Kommilitonen alle negative Energie zu entlocken, schau dir diese Snackideen an.


  • 1

    Karotten

    Laut, lauter, Karotten. Jedem, der dir seine Zusammenfassung nicht geben wollte oder dir den letzten Platz in deiner Wunschvorlesung geklaut hat, kannst du es mit ein paar Karotten in der Tasche ganz einfach heimzahlen. Setz dich neben ihn im Hörsaal, pack bei einem sehr wichtigen Thema deine orangefarbenen Freunde aus und knabbere genüsslich.

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren