9 Fragen, 9 Antworten: Meditation und Achtsamkeit


  • 2

    Was ist Meditieren eigentlich?

    Meditieren ist mentales Gewichtheben. Es gibt drei einfache Schritte, die man befolgen sollte. Schritt 1: Ich suche mir in meinem Körper einen Fokuspunkt. Das kann beispielsweise mein Atem sein. Ich versuche, meine Aufmerksamkeit auf diesen Fokuspunkt zu richten. Schritt 2: Ich bemerke nach fünf bis zehn Sekunden, dass mir meine Aufmerksamkeit flöten gegangen ist, weil irgendein Gedanke dazwischen gekommen ist. Schritt 3: Wenn ich das bemerkt habe, lenke ich meine Aufmerksamkeit wieder zurück zum Fokus. Das ist dann angewandtes Meditationstraining.

    Bildquelle: Unsplash unter CC0 Lizenz

Seit meiner aus jugendlichem Leichtsinn absolvierten Banklehre bin ich auf der stetigen Suche nach einem vom Spießertum befreiten Leben. Im Moment volontiere ich an der Katholischen Journalistenschule ifp und habe damit endlich die Lösung für mein stark ausgeprägtes Kommunikations- und Mitteilungsbedürfnis gefunden. Meinem verschriftlichten losen Mundwerk könnt ihr über diesen Link folgen!