In 5 Schritten zu deinem eigenen, total individuellen Modeblog

Fashion Blog
  • Fashion Blog

    3

    Zauberwort Lifestyle

    Wenn du deinen Blog unter den Tarnumhang des Lifestyles stellst, hast du die Möglichkeit, über all die einzigartigen Themen zu schreiben, die durch deinen trendbewussten Kopf schwirren. Bisschen DIY, bisschen Reisetagebuch, dann haust du noch ein paar Gesundheitstipps und Lebensweisheiten raus und fertig ist das Rundum-Sorglos-Lifestyle-Paket. Das macht dich natürlich auch für ein noch breites Spektrum an Unternehmen attraktiv. Was weiter bedeutet: Wenn du erst mal ein paar Monate fleißig gebloggt hast, kommen sicher auch schon die ersten Kooperation mit Mode- und Beautyfirmen in Haus geflattert. Der Deal: Du bekommst kostenlos Produkte, dafür schreibst du darüber auf deinem Blog. Damit verliert der zwar ein bisschen an Authentizität, aber what the hell, oder?! Hauptsache, du kriegst geile Teile nachgeschmissen. Tipp: Zum Lifestyle einer jeden Bloggerin gehört natürlich auch das universell geltende Markenzeichen: der Mittelscheitel. Für den schnellen Erfolg solltest du dir diesen also unbedingt zu legen.

Post a Comment

You don't have permission to register