Es gibt ein Retro-Game von “Stranger Things” für euer Smartphone!

Stranger Things Game Start

Die zweite Staffel, wir haben sie alle geliebt, wenn nicht sogar gelebt? Stranger Things, die Kultserie, die im Jahr 1983 spielt, gibt es jetzt auch als Game fürs Smartphone. Ja, ihr habt richtig gehört. So retro, wie die Serie selbst, ist auch das 8-Bit-Game.

Ich hoffe du hast dir das Spiel gerade eben bereits heruntergeladen. Wenn nicht, worauf wartest du bitte?

 

Was gibt’s zu tun?

 

Insgesamt gibt es acht Charaktere: Hopper, Lucas, Nancy, Mike, Will, Dustin, Eleven und Max. Das Game ist in verschiedene Kapitel aufgeteilt. Deine Aufgabe wird es sein Rätsel zu lösen und Kämpfe zu gewinnen. Außerdem sammelst du Elevens Lieblings-Waffeln, Eggos, ebenso, wie VHS-Tapes und Gnome. Du siehst, alles ist dabei und du bist mittendrin in der fiktionalen Stadt Hawkins in Indiana, so wie auch deren Umgebung. Wir wollen nicht zu viel verraten, aber wir versprechen: Ihr werdet es lieben!

 

Eine Liebeserklärung an: Die Serie Stranger Things

Erhältlich im App Store und bei Google Play, wird das Spiel wohl der nächste Grund sein, warum wir uns von unseren Bildschirmen, diesmal in mobiler Form, nicht mehr lösen können. Und wenn du besonders gut bist, kannst du damit direkt bei deinem Freund angeben, indem du deinen Spielstand teilst. Leute, es ist für umme! Spätestens jetzt erwarte ich also eure aufgeregten Gesichter, während euer Finger langsam aber sicher zum App Store wandert.

 

Nach zwei halbherzigen Semestern an der Uni war ich durch mit dem Thema Sozialwissenschaften. Die gute alte „Selbstfindung“ musste auch von mir in Angriff genommen werden. Vier Monate Arbeitsleben pur in Österreich und nochmal vier Monate Reisen in Südostasien später, fand ich meine tiefe Liebe für das Schreiben. Und sonst so? Ich bin auch noch unfassbar gut darin, teure Dinge zu verlieren, gerate oft unnötigerweise in Zeitnot und bin ein Profi im Analysieren. Wenn ich euch nicht gerade mit meinen Artikeln beglücke, bin ich in den Bergen, fange neue Perspektiven ein, reise durch die Welt oder verhelfe anderen Menschen zu ihren Reisen in ferne Länder. Oder aber ich tänzle mit einem verdammt guten Glas Rotwein durch die Küche, den Duft eines weltklasse Risottos in der Nase. Alles, bloß keine Monotonie.