DeutschlandRankingStudiumUniversität

Deutschland, deine besten Unis

Welche Universität ist die beste?

Jedes Jahr veröffentlicht das Magazin „Times Higher Education“ eine Rangliste der 1000 besten Universitäten weltweit. Untersucht werden Fakten wie die Anzahl der Studierenden im Verhältnis zu den Lehrpersonen, wie häufig die Universität in Zitationen in Fachdatenbanken auftaucht und die Höhe der Einnahmen von den Forschern aus der Industrie. Spitzenreiter ist die Oxford University in England, dicht gefolgt von Cambridge und Stanford. Vor allem amerikanische Universitäten wurden bei dem Ranking ausgezeichnet, von den 20 weltweit besten Universitäten liegen 15 in den USA.

LMU ist die beste deutsche Universität

Auf Platz 32 erscheint die erste deutsche Uni, die LMU in München. Insgesamt sind 47 deutsche Uni unter den besten der Welt. Könnt ihr die 20 besten deutschen Unis erraten? Hier sind sie.

20

Universität Erlangen-Nürnberg

Weltranglistenplatz: 175

Die Universität in Erlangen-Nürnberg wird besonders für die Qualität der Forschung ausgezeichnet. Die Lehre hat sich im Vergleich zum letzten Jahr leicht verbessert, es gibt aber trotzdem noch Luft nach oben.

Bildquelle: Flickr unter CC by SA 2.0

19

Universität Würzburg

Weltranglistenplatz: 159

Verglichen mit dem letzten Jahr, sind vor allem die Gehälter der in der Industrie arbeitenden Forscher gestiegen, auch die Lehre hat sich verbessert. Dennoch bleibt sie relativ schlecht bewertet, mit nur 38,1 von 100 möglichen Punkten. Da gibt es noch Verbesserungsbedarf für eine von Deutschlands ältesten Unis.

Bildquelle: Flickr unter CC by SA 2.0

18

Technische Universität Dresden

Weltranglistenplatz: 151

Unter dem Motto „Wissen schafft Vielfalt“ vereint die TU Dresden 18 Fakultäten von fünf verschiedenen Schulen. Der Forschungsfokus liegt in den Bereichen Biomedizin, Bioengineering, Materialwissenschaften, Informationstechnik und Mikroelektronik.

Bildquelle:Flickr unter CC by SA 2.0

17

Universität Ulm

Weltranglistenplatz: 149

Die Universität in Ulm, so wie sie heute existiert, gehört zu den jüngsten Universitäten Deutschlands. 10,500 Studenten studieren hier, in der Geburtsstadt Albert Einsteins. Bestnoten erreicht die Universität bei der Anzahl der Zitationen in der wissenschaftlichen Forschung mit 92,6 Punkten.

Bildquelle:Flickr unter CC by SA 2.0

Universität Köln

Weltranglistenplatz: 146

Den Leitsatz „Vielfalt und Chancengerechtigkeit“ hat sich die Kölner Universität auf die Fahne geschrieben. Besonders im Bereich Gendergerechtigkeit wird die Uni mit ihrer konsequenten Umsetzung immer wieder ausgezeichnet und gehört damit zu Deutschlands fairsten Universitäten.

Bildquelle:Flickr unter CC by SA 2.0

15

Karlsruhe Institute of Technology

Weltranglistenplatz: 135

Den 15. Platz teilen sich das Karlsruher Institute of Technology und die Hamburger Universität, sie haben beide denselben Punktestand erreicht. Karlsruhe kann besonders im Bereich der Forschung punkten, 92,5 Punkte gibt es für die Einkommen aus der Industrie. Nur das Geschlechterverhältnis ist noch unausgeglichen: auf 28 weibliche Studierende kommen 72 männliche.

Bildquelle:Flickr unter CC by SA 2.0

14

Universität Hamburg

Weltranglistenplatz: 135

Die Universität in Hamburg kann sich wirklich auf die Schulter klopfen. War sie noch letztes Jahr gar nicht unter den besten 20 Universitäten in Deutschland, wird sie mittlerweile mit Bestnoten gelobt. Vor allem im Bereich Lehre und Häufigkeit der Zitationen ist eine große Verbesserung zu beobachten.

Bildquelle: Unsplash unter CC0-Lizenz

13

Technische Universität Berlin

Weltranglistenplatz: 131

Vor allem der Bereich der Forschung der Technischen Universität Berlin wird in dem Bericht gelobt. Alles in allem verliert die Uni aber überall Bewertungspunkte und rutscht auch in dem Ranking Deutschlands von Platz 8 auf Platz 13 ab.

Bildquelle: Flickr unter CC by SA 2.0

12

Universität Mannheim

Weltranglistenplatz: 123

Der Schwerpunkt der Universität Mannheim liegt in den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Nachdem die Uni 2017 im Ranking deutlich an Punkten verloren hatte, kann sie ihren Status seit 2018 wieder gut halten.

Bildquelle:Flickr unter CC by SA 2.0

11

Universität Göttingen

Weltranglistenplatz: 123

Die Universität in Göttingen erreicht die selbe Punktzahl wie die Uni Mannheim und kann sich im Vergleich zum letzten Jahr vor allem im Bereich des Einkommens der Forscher in der Industrie verbessern.

Bildquelle:Flickr unter CC by SA 2.0

10

Universität Bonn

Weltranglistenplatz: 110

Karl Marx, Friedrich Nietzsche und Robert Schuhmann hatten alle eins gemeinsam – sie haben an der Bonner Universität studiert. Nach wie vor zählt die Uni in Bonn zu den 10 besten Deutschlands und (beinahe) zu den 100 besten weltweit. Einzig für den Bereich der Forschung gibt es Abzüge. Da kommt Bonn nur auf 40,7 Punkte.

Bildquelle: Flickr unter CC by SA 2.0

9

Freie Universität Berlin

Weltranglistenplatz: 104

1963 hielt der damalige US-Präsident John F. Kennedy seine berühmte „Ich bin ein Berliner“-Rede auf dem Campus der Freien Universität in Berlin. Die Grundwerte der Freiheit, Wahrheit und Gerechtigkeit sind seit jeher die Grundmaxime der Uni, die auch auf dem Siegel prangen. Vor allem der Bereich der Geisteswissenschaften erhält Bestnoten.

Bildquelle:Flickr unter CC by SA 2.0

8

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Weltranglistenplatz: 90

Das zu der Charité gehörende Universitätskrankenhaus gehört zu den größten Krankenhäusern Europas. Mehr als die Hälfte der deutschen Nobelpreisträger im Bereich Medizin haben hier studiert, Zahlen, die sich sehen lassen können. Auch im Vergleich zum letzten Jahr hat sich die Charité von Platz 13 auf Platz 8 hochgearbeitet.

Bildquelle: Flickr unter CC by SA 2.0

7

Universität Tübingen

Weltranglistenplatz: 89

Die Universität in Tübingen kann ihren guten Kurs der letzten Jahre halten, besonders für die Bereiche Geistes- und Naturwissenschaften wird die Uni immer wieder ausgezeichnet.

Bildquelle: Flickr unter CC by SA 2.0

6

RWTH Aachen

Weltranglistenplatz: 87

Durch die geographische Nähe Aachens zu Belgien und den Niederlanden profitiert die Universität von einer großen Vielfalt an Sprachen und Kulturen auf ihrem Campus. Besonders bei technischen Studiengängen wird die Uni bestens bewertet, der umliegende Bereich wird sogar als „europäisches Silicon Valley“ bezeichnet.

Bildquelle:Flickr unter CC by SA 2.0

5

Universität Freiburg

Weltranglistenplatz: 76

Obwohl die Universität Freiburg zu den Ältesten in Deutschland gehört, zählt sie ebenso zu den Besten. Hannah Arendt hat hier studiert, ebenso wie Martin Heidegger und Rudolf Carnap. Bei dem Verdienst in der Industrie erhält die Universität die Bestnote von 100 Punkten.

Bildquelle: Unsplash unter CC0-Lizenz

4

Humboldt Universität Berlin

Weltranglistenplatz: 67

Der Namensgeber für die Universität in Berlin, der Naturforscher Alexander von Humboldt, versuchte zu seiner Zeit, den kompletten Kosmos, die komplette materielle Welt, in einem Werk zusammen zu fassen und zu erklären. Ähnlich allumfassend begabt scheint auch die Universität zu sein, die in jedem Bereich mit besten Bewertungen glänzt.

Bildquelle: Flickr unter CC by SA 2.0

3

Universität Heidelberg

Weltranglistenplatz: 47

Die älteste Universität Deutschlands gilt als die beste medizinische Fakultät des Landes. Aber auch die anderen Bereiche können sich sehen lassen, 11 Nobelpreisträger besuchten die Universität. Auch weltweit genießt die Universität ein gutes Ansehen und gehört mit zu den 50 besten Unis weltweit.

Bildquelle:Flickr unter CC by SA 2.0

2

Technische Universität München

Weltranglistenplatz: 44

München kann sich sehen lassen! Die beiden besten Universitäten des Landes befinden sich beide in der bayrischen Landeshauptstadt. Die Technische Universität München glänzt vor allem bei den Ingenieursstudiengängen. Der gute Ruf spricht sich herum – mit 24 Prozent internationalen Studierenden kann die Uni auch durch Internationalität punkten.

Bildquelle: Flickr unter CC by SA 2.0

1

LMU München

Weltranglistenplatz: 32

Die beste Universität Deutschlands ist dieses Jahr schon zum wiederholten Mal in Folge die LMU in München. Mit hervorragender Forschung und Lehre und einer mehrfach ausgezeichneten Bibliothek zählt die Uni zu den besten weltweit.

Bildquelle:Flickr unter CC by SA 2.0

Folge ZEITjUNG auf Facebook, Twitter und Instagram!

Beitragsbild via Unsplash unter CC0 Lizenz

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren