Before I DieBudapestFestivalSzigetVideoWedding

Festival-Vibes vom Feinsten: Vorfreude auf das Sziget Festival

Auch dieses Jahr feiern wir auf dem Sziget-Festival in Budapest. Zur Einstimmung sind hier unsere Eindrücke aus dem letzten Jahr.

Wenn die Sonne lacht, die Isomatte eingepackt wird und der Körper noch nicht weiß, welche Mengen an Alkohol, Nächten ohne Schlaf und unbequemen Matratzen ihm drohen, dann heißt es wieder: Festival-Time! Und inzwischen hat man wirklich die Qual der Wahl. Unzählbar sind die Festivals, die Europa im Sommer mit Bässen und tanzenden Mengen zum Beben bringen. Verständlich: Bei warmen Temperaturen gibt es auch einfach nichts besseres, als draußen mit Menschen aus der ganzen Welt zu feiern.

Auch ZEITjUNG ist im Festival-Fieber angekommen und hat sich auch dieses Jahr wieder für eines der größten Festivals Europa entschieden: das Sziget Festival in Budapest. Getreu nach dem Motto: Wenn schon, denn schon. Langsam aber sicher werden Gummistiefel und Kamera eingepackt, denn wie auch im vergangenen Jahr werden wir unsere exklusiven Eindrücke vom Festival mit euch teilen.

Und wenn ihr es wie wir kaum erwarten könnt, bekommt ihr hier schon einmal einen Vorgeschmack auf das, was uns und euch erwartet. Wusstet ihr zum Beispiel, dass es dort eine „BEFORE I DIE“-Wand gibt, auf der alle ihre tiefsten Wünsche hinterlassen, die sich vor ihrem Tod noch erfüllen sollen? Und falls dieser Wunsch sein sollte, zu heiraten, können die Menschen das gleich auf dem Gelände erledigen. Denn dort steht eine festivaleigene Wedding Chapel. ZEITjUNG hat bei den frisch Vermählten nachgefragt, was sie zum Heiraten auf einem Festival bewegt. Aber seht selbst:

 

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren