#Us-SerienInternetNewsSerieSheldon CooperSocial MediaTwitterUSA

Es gibt ein „Big Bang Theory“-Spin-off und wir lieben es jetzt schon

Vorfreude pur!

Mit dieser Neuigkeit hat uns der amerikanische TV-Sender CBS schon jetzt das Jahr gerettet! Nicht nur, dass „The Big Bang Theory“ im März diesen Jahres offiziell um ganze zwei Staffeln erweitert wurde, jetzt gaben die Produzenten auch noch bekannt, dass es ein Spin-Off rund um unseren Lieblings-Charakter Sheldon Cooper geben wird.

 

„Ich bin nicht verrückt. Meine Mutter hat mich testen lassen.“

 

Wie oft hat man sich schon gefragt, ob das wirklich stimmt? Hoffentlich schafft die neue Serie bald Klarheit über einige Hintergründe aus Shellys Leben. „Young Sheldon“ geht im Herbst 2017 in Amerika an den Start und der Titel verrät ja schon, worum es geht. Alles dreht sich um den 9-jährigen Mini-Sheldon, der wegen seiner außergewöhnlichen Intelligenz mit seinen Geschwistern, Mitschülern und Lehrern zu kämpfen hat. Allein der Trailer beweist schon, wie genial diese fortführende Idee ist und schürt die Vorfreude bei allen TBBT-Fans.

 

Jim Parsons ist auch mit dabei

 

Natürlich nicht in der Rolle des kleinen Sheldons, die wird von Kinderschauspieler Iain Armitage übernommen. Dafür aber als Produzent der Serie und Sprecher der Kindheitserlebnisse. Über eine Ausstrahlung in Deutschland gibt es leider noch keine Infos, aber die wird sicher nicht lange auf sich warten lassen.

Here we go…! #youngsheldon #cbsupfront @iainlovestheatre

A post shared by Jim Parsons (@therealjimparsons) on

 

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Titelbild: Peter Pham/flickr

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren