Barack Obama verrät aus Versehen das Geschlecht von Beyoncés Zwillingen

obama

Jay Z und Obama sind gut befreundet

 

Nach viel Wirbel um die Schwangerschaft war es vor wenigen Tagen endlich soweit! Jay Z, liebender Ehemann der Pop-Königin und Vater der kleinen Zwillinge, ließ eine ganze Etage in einem Krankenhaus abriegeln, damit seine Liebste in Ruhe gebären kann. Und nur dadurch wurden die Leute aufmerksam, denn die Geburt verlief absolut geheim ab. Glückwünsche kamen von überall auf der Welt. Und eben auch vom ehemaligen Staatsoberhaupt der USA, Barack Obama. Jay Z und er sind ja bekanntlich ziemlich cool miteinander – anscheinend so cool, das der Rapper dem Politiker ein wahnsinniges Geheimnis anvertraute: Das Geschlecht der Babys. In der Öffentlichkeit hüllte sich das Elternpaar bisher in Schweigen, was die kleinen Racker betraf. Onkel Obama aber könnte jetzt das Geheimnis ngewollt gelüftet haben!

 

Kleine Aussage, große Wirkung

 

Vor kurzem wurde Künstler Jay Z in die „Songwriters Hall of Fame“ aufgenommen – es folgte ein riesen Tamtam mit großer Feier. Obama ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und richtete sich in einem Video an seinen Kumpel. Er zählte viele Gemeinsamkeiten auf, welche die beiden verbinden. Unter anderem auch ihre Kinder. Darauf folgte der fatale Satz: „Wenn einmal die Zwillinge da sind, schlägt er mich in Sachen Mädchen“. Das klingt erstmal nicht so verwerflich. Doch denkt man kurz nach, könnte das heißen, dass wenn die Kinder auf der Welt sind, es mehr Mädchen in Jay Zs Familie gibt als in Obamas.

Beyoncé und Jay Z sind bereits Eltern einer Tochter, Obama hat zwei: Sasha und Malia. So müsste Beyoncé also zwei Mädchen austragen, um die Obamas zu überbieten! Als enger Vertrauter der Familie kann man schon davon ausgehen, dass Obama weiß, wovon er spricht. Hat er mit dieser Aussage tatsächlich die Bombe platzen lassen?

Nein, so sagt zumindest das News-Portal TMZ. In ihren Mitteilungen sprechen sie von einem Jungen und einem Mädchen, welche jetzt zum Carter-Klan gehören sollen. Von Jay Z und Beyoncé selbst kam noch kein Statement oder Bild. Doch wie wir die beiden kennen, wird es wohl nicht mehr allzu lang dauern, bis sich da was tut. Wir bleiben gespannt!