Binge Watching YouTube: „Was dich nicht tötet, bringt dich zum Lachen“

Lachen ist immer befreiend. Bild: Pexels

„Ok, das ist wirklich das letzte Video!“: In dieser Reihe widmen wir uns den YouTube-Videos, die uns nächtelang wachhalten und von denen wir einfach nicht mehr wegkommen, wenn sie uns erst einmal ein ihren Bann gezogen haben. Heute soll es um süchtig machenden, heilenden Humor gehen.

Ob mit einem Augenzwinkern oder dem Brecheisen: Wer über sich selbst lachen kann, kommt in der Regel einfacher mit Enttäuschungen, Rückschlägen oder erlebter Ungerechtigkeit klar.

Was gibt es Schöneres als das Wissen, dass du mit bestimmten Problemen oder Eigenheiten nicht allein dastehst? Ich scrolle also wie immer durch meinen YouTube-Feed, nur um irgendwann über dieses Comedy-Meisterwerk zu stolpern.

Großer Anime-Fan und leidenschaftlicher Gamer mit einem Faible fürs Schreiben und das Lernen von Sprachen - gerne auch mal ausgefallenere wie Elbisch oder im Moment Mandarin. Zudem ein überzeugter Hemdenträger, exzessiver Nutzer der Farbe Schwarz (Dark Mode ist PFLICHT) und Katzenliebhaber.