Breaking BadFansPizzaVince Gilliganwalter whiteZaun

So reagieren die Besitzer von Walter Whites Haus auf Pizza werfende „Breaking Bad“-Fans

Wer hätte gedacht, dass Pizza mal zum Problem werden könnte?

Breaking Bad ist eine der besten Serien unserer Generation, da sind wir uns wohl alle einig. Und bei einer so populären Serie gibt es natürlich auch eine riesige Fanbase. Dass diese auch in Albuquerque vertreten ist, wundert niemand. Schließlich spielt die Serie doch recht viel in der sonst nur wenig bekannten Stadt.

Jetzt haben es die „Breaking Bad“-Fans jedoch zu weit getrieben. So weit, dass sich eine Familie gezwungen sieht, einen 2-Meter hohen Zaun um ihr Haus zu bauen. Bei dem Haus handelt es sich um  Walter Whites Haus in der Serie. Die Familie, die dort schon seit über 40 Jahren lebt, hat jetzt aber genug von dem Fame ihrer vier Wände. Das Problem: Die Fans verhalten sich unglaublich respektlos, klauen Gegenstände und betreten einfach just for fun das Grundstück. Die Familie erklärte, sie traue sich fast nicht mehr aus dem Haus und habe Angst, dass, wenn sie das Grundstück für längere Zeit verlassen würde, etwas schlimmeres passiere. Was für tolle Fans!

 

Pizza auf dem Dach

 

Da sie nicht immer vor Ort sein können, haben sie sich nun entschlossen, einen Zaun um das Grundstück errichten zu lassen. Mal hatten White Fans das Grundstück unerlaubt betreten, häufiger sind Gegenstände verschwunden und einmal wurde eine Pizza aufs Dach geworfen. Das stellt eine Mini-Szene aus der dritten Staffel dar, in der Walter White sich mit seiner Frau versöhnen will, aber abblitzt und ihr zornig eine Pizza aufs Dach schmeißt. Das haben wohl einige Fans, die sich wohl für besonders originell halten, einfach mal nachgemacht. Bis zu einem gewissen Grad ist das natürlich noch ganz witzig, für die Betroffenen allerdings irgendwann ultra nervig. Nun hat sich der Erfinder von Breaking Bad, Vince Gilligan, eingemischt. Er bat die Fans sich bitte zurückhalten: „Es ist weder lustig, noch originell, noch cool, Pizza auf das Dach dieser Dame zu werfen. Im Übrigen seid ihr nicht die ersten.“ Nun kommt also ein Zaun, um diesen Spuk ein Ende zu bereiten.

 

 

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren