Tomatensuppe ist nicht nur leicht und lecker - sie ist auch gesund

Dieses Rezept wurde letztes Jahr zum treuen Begleiter meiner Freundinnen und mir. Wir trafen uns zum kochen während der Mittagspause eines Zoom-Seminars. Es musste also schnell gehen. Das war die Geburtsstunde unserer Tomatensuppe. In den darauffolgenden Wochen – in der Prüfungsphase – kochten wir sie nahezu jeden Tag.

Die Tomatensuppe ist leicht und schnell zu machen und ist auch noch gesund. Sie lässt sich außerdem gut aufbewahren und ist so perfekt zum Vorkochen. Besonders lecker ist sie mit frischem Baguette oder selbstgemachtem Naan aus zwei Zutaten.

Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Zutaten für 4 Portionen

Tomatensuppe

  • eine Zwiebel
  • eine Knoblauchzehe
  • etwas Olivenöl
  • 1000 g Tomaten aus der Dose
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • zwei EL Tomatenmark
  • Gewürze
  • Sahne oder Crème fraîche
  • Basilikum zum Verfeinern

Naan

  • 250 g Weizenmehl
  • 250 g griechischer Joghurt
  • Salz